PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage an de alten Hasen Canti leicht vs Disc


RockyFranco
03.08.2019, 21:32
Huhu,

ja-nein-nicht das ewige Streitthema:

Frage, für nen mittelmäßig trainierten Typ wie mich, auf ner 45min Crossrunde (rennen) mit teilweise gut höhenmetern auf der Runde. Was ist schneller:

Crosser mit Canti und leichten Komponenten: 6,8kg

momentan handelsüblicher crosser mit disc: 9kg

mir fehlt die VOrstellungskraft dass die schweren Scheibenbremsen ihr vorteil ausspielen. vorausgesetzt trocken und kein schlamm. Ich hab noch nie die max Bremsleistung gebraucht. Denke die über 2kg leichter sind bei relativ leichten Fahrer wie mir deutlich wichtiger bei 100hm pro Runde. Tragen etc.

Was denken die alten Hasen ?

Don Vito Campagnolo
04.08.2019, 10:00
100 hm pro Runde heißt natürlich rauf wie runter. Und da gibt es einerseits verschiedene Szenarien, wie es denn runter geht. Andererseits gibt es passabel funktionierende Canti und solche der angsteinflößenden Art.

Wir sich also vorm Bildschirm mit dem bisschen Input kaum beurteilen lassen.

robs80
05.08.2019, 06:56
Crosser mit Canti und Leichten Komponenten vs. Handelsüblicher Crosser mit Disk - Das ist ja schon mal tendentiös :D:D.
Warum keinen Crosser mit leichten Komponenten mit Disk?. Gibt es denn überhaupt noch Crosser mit Canti? Also wenn dann nicht viele, alle Handelsüblichen haben Scheibe.

Don Vito Campagnolo
05.08.2019, 09:02
Warum keinen....

Ich schätze, die beiden sind vorhanden und es geht nicht um eine Neuanschaffung.

scorpi11
13.08.2019, 10:07
Wenn man beide Räder kennt und der Unterschied tatsächlich über 2 kg ausmacht, würde ich vermuten, dass die 9 kg alleine schon eine Spaßbremse sind.

arno¹
13.08.2019, 11:12
auch in hinblick aufs tragen, wie er schrieb