PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Training im Dunklen


Crossladen
22.03.2009, 11:46
Training im Dunklen
Empfehlung
2 Lampen vorn
2 Lampen nach hinten ,eine am Helm,eine am Rad.
Stirnlampen sind fein für Reparaturen und bei Fahren im Gelände,weil man dahinleuchtet,wo man auch hinschaut (die Lampe am Lenker hängt nach.
Im Gelände nur bekannte Strecken fahren,am besten auf einem Rundkurs.


Fahren im Dunklen ist nicht gefährlciher als fahren im hellen.Das Gegenteil ist der Fall: Die Vekehrsdichte ist geringer, Autofahrer konzentrieren sich mehr auf die Strasse und nicht auf die schöne Landschaft.
Durch die Lampen wird man schon viele 100 Meter früher wahrgenommen.Dieser Effekt verstärkt sich beim Fahren in der Gruppe.

Reiler
22.03.2009, 15:57
habe festgestell das es meistens dunkel ist...
eine lampe bringt licht ins spiel...

mal im ernst...
so langsam finden die abendeinheiten ja teilweise im hellen statt, bei mir ein motivationsschub, bin die ganzen monate davor quasi nur im dunkeln geradelt.

Crossandreas
22.03.2009, 17:37
so langsam finden die abendeinheiten ja teilweise im hellen statt, bei mir ein motivationsschub, bin die ganzen monate davor quasi nur im dunkeln geradelt.

....und das war nicht immer schlecht, denn so ganz allein im dunkeln hat auch schon was ...........manchmal:)
ABER: am 30.märz wird die zeit umgestellt!!!! dann ist es eine stunde längeer hell

Crossladen
22.03.2009, 17:42
....und das war nicht immer schlecht, denn so ganz allein im dunkeln hat auch schon was ...........manchmal:)
ABER: am 30.märz wird die zeit umgestellt!!!! dann ist es eine stunde längeer hell



bei uns wird die uhr umgestellt :D

Reiler
22.03.2009, 18:19
bei uns wird die uhr umgestellt :D
mist, wollt ich grad auch so schreiben...:D:D:D

Rabofrank
23.03.2009, 16:10
Zeit,Uhr....alles relativ :rolleyes:

Crossladen
23.03.2009, 16:18
Zeit,Uhr....alles relativ :rolleyes:

getz wirds philosophisch

St.John
23.03.2009, 19:24
Meine Maßnahmen für Nightrides:
Fenix L2D am Helm, Cyo Sport mit Nabendynamo am Crosser vorn und Sigma Cuberider II hinten.

Mehr Licht ist Luxus!

http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/1/7/1/9/9/_/medium/P1010008k.jpg?0

müsing
23.03.2009, 20:37
was nützt die schönste beleuchtung, wenn es nur am sicken ist!

maximgold
26.03.2009, 19:46
Ich habe irgendwo gelesen, dass bei der Ixon IQ (ohne Speed) der Reflektor für eine bessere Ausleuchtung im Nahbereich geändert wurde. Außerdem ist das Akkufach wohl verbessert worden. Weiss jemand, woran man die neue Serie von außen bzw. auf der Verpackung erkennt?

Gruß

Maxim

maximgold
26.03.2009, 19:48
habe festgestell das es meistens dunkel ist...
eine lampe bringt licht ins spiel...

mal im ernst...
so langsam finden die abendeinheiten ja teilweise im hellen statt, bei mir ein motivationsschub, bin die ganzen monate davor quasi nur im dunkeln geradelt.Bei dem Wetter find ich die Helligkeit eher demotivierend. Vorher hat man das Mistwetter nicht schon beim ersten Blick aus dem Fenster wahrgenommen. Und wenn man erst mal auf dem Rad saß, war's egal...

Reiler
04.04.2009, 07:49
Bei dem Wetter find ich die Helligkeit eher demotivierend..


dann mach doch licht aus.;):D

St.John
18.10.2009, 17:26
...für die vorschriftenkonformen Nightrider: Philips LED Bike Light (http://www.philips.de/sites/philipsde/about/news/press/licht/20090917_Fahrradlicht_mit_Hochleistungs_LEDs.page) mit 80 Lux!
Das sind 20 Lux mehr als die Cyo Sport und 30 mehr als die IXON IQ Speed! Ich bin mal auf die ersten Tests und Vergleichsbilder gespannt.

Rabofrank
18.10.2009, 17:35
...für die vorschriftenkonformen Nightrider: Philips LED Bike Light (http://www.philips.de/sites/philipsde/about/news/press/licht/20090917_Fahrradlicht_mit_Hochleistungs_LEDs.page) mit 80 Lux!
Das sind 20 Lux mehr als die Cyo Sport und 30 mehr als die IXON IQ Speed! Ich bin mal auf die ersten Tests und Vergleichsbilder gespannt.

Hört sich ja alles recht interessant an,aber der Preis???

St.John
18.10.2009, 18:02
Hab grad was gefunden: 120€! (http://www.bikecorner24.de/messeneuheit-philips-led-bike-light-mit-stvzozulassung-p-1089.html?osCsid=f84fd14049e8764254aba9de4b016d0f) Ist natürlich ne ganze Menge Holz.

gooldi
18.10.2009, 23:21
...für die vorschriftenkonformen Nightrider: Philips LED Bike Light (http://www.philips.de/sites/philipsde/about/news/press/licht/20090917_Fahrradlicht_mit_Hochleistungs_LEDs.page) mit 80 Lux!
Das sind 20 Lux mehr als die Cyo Sport und 30 mehr als die IXON IQ Speed! Ich bin mal auf die ersten Tests und Vergleichsbilder gespannt.



Gaaaaiiiiil!!:blabla::blabla::blabla::daumen:

Abba, der Praaaaiiis!!!!!!!!!!:mad:

St.John
19.10.2009, 05:40
Also die Schuhe sind jetzt hier!

Sehen gut aus, nix mit Rissen oder so!

Kamen zusammen mit Rennkopressor-Standpumpe:daumen:, Hantschuhen:daumen: und einem kompletten Mtb:) und Schutzblechen:daumen: und Hählm:daumen: , Lrs2:daumen:, Softshäll Jakke und noch jede Menge Zeugs....Schuhe....Shimano 30 oder 50 oder sidi Giau....echt jedeee Menge Geld:eek: und Zeug...Hobby ebend....

Wollte ja eh all das schon lange kaufen....


Frage mich nur, ob ich nicht einiges davon beim Regionalen kaufen soll, der ist top, nett und schnell und Garantie/Hilfe vor Ort kann wichtig werden.....
Dann könnte ich die Schuhe auch dort tauschen, wenn was damit sein sollte......

Gaaaaiiiiil!!:blabla::daumen:

Abba, der Praaaaiiis!!!!!!!!!!:mad:

Naja, für Deine Verhältnisse dürfte das doch eine Kleinigkeit sein.
Nebenbei bemerkt, ist die IXON IQ Speed noch teurer und ein Cyo + Nabendynamo ist auch nicht für wesentlich weniger zu bekommen.

christian
19.10.2009, 06:53
Naja, für Deine Verhältnisse dürfte das doch eine Kleinigkeit sein.
Nebenbei bemerkt, ist die IXON IQ Speed noch teurer und ein Cyo + Nabendynamo ist auch nicht für wesentlich weniger zu bekommen.

Warum nehmt ihr eigentlich nix von Sigma? LED oder Karma, reichen doch eigentlich für eure Abenteuer aus? Brennen auch recht lange.

Crossladen
19.10.2009, 07:07
Ich fahre oft im Dunklen: die Sigma geht immer mal aus.Stecker rein-raus, dann geht sie wieder.
Das macht die Busch und Müller nie.
Ausserdem hat der Service bei Sigma, ebenso wie die Qualität drastisch nachgelassen.
Das macht mir sehr viel Arbeit.

St.John
19.10.2009, 07:12
Warum nehmt ihr eigentlich nix von Sigma? LED oder Karma, reichen doch eigentlich für eure Abenteuer aus? Brennen auch recht lange.
Ich bin inzwischen ganz gut gerüstet: Cyo Sport mit Nabendynamo am Rad und Magicshine P7 am Helm.
Ich weiß nicht, wie oft Du Nightrides durchs Gelände machst, aber auf verwinkelten Singletrails kann man eigenlich nie zuviel Licht haben.
Die Philips Lampe könnte die Empfehlung für Fahrer sein, die mit einer möglichst hellen, zugelassenen Lampe (am Rennrad) unterwegs sein wollen. Wobei klar ist, dass sie alleine auch noch nicht zulässig ist.

Crossladen
19.10.2009, 10:18
Mehr Licht, als die Fernlichtfunktion der Ixon braucht keiner.

St.John
19.10.2009, 11:01
Mehr Licht, als die Fernlichtfunktion der Ixon braucht keiner.
Die Ixon hat nur 17 Lux! Tut mir Leid, damit kommste hier nicht weit oder meinst Du die Ixon IQ?
Ich will ja nicht durch´s Gelände schleichen. Auf den engen Trails hier mit Wurzeln und Steinen braucht man schon viel Licht.

Crossladen
19.10.2009, 11:29
Ja,meine natürlich Ixon IQ
Für enge Trails brauchts tatsächlich eine Helmlampe

Duafüxin
19.10.2009, 11:39
für verwinkelte trails braucht man vor allem ne funzel an der birne, oder? gibts frontstrahler mit richtig guter, bis sagen wir annähernd komplett seitlicher ausleuchtung.

vermute: nein.

Deswegen hab ich mir vor Jaaahren die Lupine NiteMare geholt, incl. Helmhalterung :D

arno¹
19.10.2009, 12:03
gibts irgendwo ne gute übersicht funzeln für den helm? bei mtb-news nix gefunden.

suche was sehr minimalistisch kleines, am besten ohne verkabelung usw, leuchtdauer 2h ausreichend

lupine?

morkvomork
19.10.2009, 14:42
Mahlzeit,

ich lese hier von der Fenix Taschenlampe am Helm.

Wie bekommt ihr diese fest?

Gruss vom Ork

Duafüxin
19.10.2009, 15:10
gibts irgendwo ne gute übersicht funzeln für den helm? bei mtb-news nix gefunden.

suche was sehr minimalistisch kleines, am besten ohne verkabelung usw, leuchtdauer 2h ausreichend

lupine?

Meine ist nicht minimalistisch klein. Man hat halt noch den Akku mit Kabel (Akku hab ich im Säckl, den ich eh meist mit rumschlepp.)

Schön an der Lupi ist, dass man sie programmieren kann. Wenn man am öffentlichen Verkehr teilnimmt, kann man runter dimmen. Dann fällt man nicht so auf. Im Wald kann man dann strahlen, der Winkel ist für mich sehr angenehm und die Leuchtdauer von 6 Std reicht mir eigentlich auch.

Vielleicht gibts inzwischen schon kleinere, mußt mal bei Lupi auf der HP guggen.

müsing
19.10.2009, 15:29
Mahlzeit,

ich lese hier von der Fenix Taschenlampe am Helm.

Wie bekommt ihr diese fest?

Gruss vom Ork


ganz einfach. helmhalterung von sigma besorgen und abändern. wenn ich das kann, kann das jeder! hatte ich im ibc gefunden.

St.John
19.10.2009, 16:25
Mahlzeit,

ich lese hier von der Fenix Taschenlampe am Helm.

Wie bekommt ihr diese fest?

Gruss vom Ork
Hängt natürlich auch vom Helm ab. An meinem Giro lassen sich meine Lampen mit einfachen Gummis festmachen. An anderen Helmen kann man einen preiswerten Halter von Sigma umwidmen.
http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/1/0/6/7/6/6/_/medium/P1030044k.jpg (http://fotos.mtb-news.de/photos/view/493765)http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/1/0/6/7/6/6/_/medium/P1030048k.jpg (http://fotos.mtb-news.de/photos/view/493767)http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/1/0/6/7/6/6/_/medium/P1030046k.jpg (http://fotos.mtb-news.de/photos/view/493766)

St.John
19.10.2009, 16:32
gibts irgendwo ne gute übersicht funzeln für den helm? bei mtb-news nix gefunden.

suche was sehr minimalistisch kleines, am besten ohne verkabelung usw, leuchtdauer 2h ausreichend

lupine?
So ganz ohne Kabel wäre natürlich die Fenix LD20/L2D. Kann ich auf jeden Fall empfehlen.
Die Magicshine P7 ist lichttechnisch haushoch überlegen, muss aber den Akkupack in der Trikottasche transportieren. Geht aber mit Sigma-Verlängerung auch gut. Man sollte nur nicht vergessen, das der Helm verkabelt ist. Langzeiterfahrung hab ich noch keine, daher nur eine bedingte Empfehlung.

Edit: Eine einigermaßen brauchbare Lampenübersicht gibt es hier (http://www.myvirtualpaper.com/doc/epaper/fn-05-2009/2009101001/) ab Seite 64

arno¹
19.10.2009, 16:49
So ganz ohne Kabel wäre natürlich die Fenix LD20/L2D. Kann ich auf jeden Fall empfehlen.
also für um die ecke in abzweige schauen reicht das?

t.k.
19.10.2009, 17:09
Ich hab 3 LED funzeln aus dem Aldi. Ne 1W Stirnlampe am Helm. Und jeweils ne 1W und 3W Lampe am Lenker. Macht gut hell und hat nur 30€ gekostet.
Und man kann die auch noch für andere Dinge nutzen:)!
Habe mir auch mal ne 7w Lampe aus Hongkong bestellt, leider sind da so exotische Akkus dabei die nur ne Stunde halten.

Gruß

Thomas

St.John
19.10.2009, 18:45
also für um die ecke in abzweige schauen reicht das?
Klar, sehr gut sogar. Können wir ja mal auf ner gemeinsamen Ausfahrt testen.

Crossläufer
19.10.2009, 20:08
Ich fahre oft im Dunklen: die Sigma geht immer mal aus.Stecker rein-raus, dann geht sie wieder.
Das macht die Busch und Müller nie.
Ausserdem hat der Service bei Sigma, ebenso wie die Qualität drastisch nachgelassen.
Das macht mir sehr viel Arbeit.
Deine Ausssage kann ich nur bestätigen,ich habe eine Leuchte von Busch und Müller:daumen:,hat mich noch nie im Stich gelassen und die Leuchtdauer ist mehr als ausreichend.Dazu eine kleine Geschichte am Rande: Ich war im Dunkeln unterwegs,da überholt mich doch ein mir bekannter PKW.Nächster Tag spricht mich besagter Fahrer:rolleyes: an; Sag mal,warst Du das gestern mit Deinem Rennrad ( Crosser ),hast Du da ein Fernlicht :doppeltop:montiert.Mehr brauche ich wohl nicht zu sagen !

arno¹
19.10.2009, 21:22
Klar, sehr gut sogar. Können wir ja mal auf ner gemeinsamen Ausfahrt testen.
sehr gut sogar. könnte man dann nicht jede richtig helle kleine taschenlampe nehmen, die zwei stunden hell leuchtet, maglite z.b. - warum genau die fenix?

gemeinsam: machen wir, mittwoch ist aber erst mal nightride mit den bikern. wann kannst du denn, morgen? kann aber erst immer so ab acht, meistens.

St.John
20.10.2009, 07:27
sehr gut sogar. könnte man dann nicht jede richtig helle kleine taschenlampe nehmen, die zwei stunden hell leuchtet, maglite z.b. - warum genau die fenix?

gemeinsam: machen wir, mittwoch ist aber erst mal nightride mit den bikern. wann kannst du denn, morgen? kann aber erst immer so ab acht, meistens.

Im Prinzip kannst Du jede kleine Taschenlampe nehmen und am Helm befestigen. Einer der Biker, mit denen ich so unterwegs bin, hat ne Aldi-Stirnlampe am Helm und war bisher zufrieden (hat sich aber jetzt auch die Magicshine bestellt). Die Fenix ist halt extrem hell für ihre Bauform.

Wahrscheinlich ist das mit den Lampen so eine subjektive Geschichte. Man kauft sich wohlüberlegt eine helle Fahrrad- oder Helmlampe und erfreut sich an dem vielen Licht und betrachtet es als ausreichend. Zumindest bis zu dem Zeitpunkt wo einem eine hellere Lampe über den Weg läuft. War bei mir zumindest so:
Angefangen hab ich am Crosser mit einer Ixon IQ, die ich aber leider nicht richtig anbauen konnte, da damals die blöden Zusatzbremshebel im Weg waren. Umgetauscht gegen eine Cateye HL-EL320. Was war das eine Lichtkanone! Klasse!
Bis zu dem Zeitpunkt, wo ich am Trekker einen Nahfeld Cyo mit 40 lux angebaut habe!
Daraufhin hab ich den Crosser mit dem 60 lux Cyo Sport und Nabendynamo aufgerüstet. Mann was war das ein Licht. Der Wald erschien mir taghell!
Bis auf die verwinkelten Trails! Also musste auch noch ne Helmlampe, sprich Fenix L2D, her. Genial! Siehe weiter oben: Mehr Licht ist Luxus!
Naja, dann tauchten irgendwann die ersten Berichte über die Magicshine von DX auf und auch Vergleichsbilder. Nach einigem Zögern, wegen bestellen in Hongkong, hat die Neugier gesiegt und ich hab mir die Lampe bestellt!
Vermutlich: To be continued.....

Womit leuchtest Du Dir denn zur Zeit den Weg aus?

Heute abend wäre für mich OK! Rest per PN.

morkvomork
20.10.2009, 07:54
sehr gut sogar. könnte man dann nicht jede richtig helle kleine taschenlampe nehmen, die zwei stunden hell leuchtet, maglite z.b. - warum genau die fenix?


Weil die Fenix keine Taschenlampe sondern für die Größe eine richtige Kanone ist. Wo ich die das erste Mal angeschaltet hatte, hat's mich bald auf dem Rücken gehauen. Blieb bis jetzt nur mein Problem, wie ich das Gerät verünftig am Helm befestigen kann. Dank St. John habe ich nun ein paar Ideen dafür.

@St. John. Danke.

t.k.
20.10.2009, 09:30
Hallo John,

hast Du die lampe von DX schon gesehen? Mein 7w Brenner ist nämlich auch von DX und die Qualität war nicht so berauschend. Bei meiner ersten war die LED defekt. (Mir wurde auch ohne Probleme direkt eine Neue zugesendet) aber die andere war dann auch nicht so toll verarbeitet. kostete aber auch nur 15€.
Der grosse Nachteil ist an den Lampen, dass sie meist nicht geregelt sind. Die lichtleistung lässt langsam nach und man merkt das erst recht spät.
Die 7W funzel hatte im Vergleich zu der fokusierbaren Fenix nicht so eine weite Leichtweite. Interesiert beim Radeln nicht so, ist aber beim Nachtgeocachen nicht ganz unwichtig.

Ich bin im Moment für die Strasse mit meiner 3W Aldi Lösung recht zufrieden. Aber man kann ja nie genug Licht haben.

St.John
20.10.2009, 09:49
Hallo Thomas,

ich habe die Magicshine (http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.25149) von DX. Bild oben in Post 30.
Wenn ich die Beiträge im IBC MTB-Forum richtig verstanden habe, ist sie geregelt. Nach ca. 3-3,5h wechselt die grüne Betriebs-LED dann auf rot und man hat noch Saft für ca. 15 Minuten. Mein persönliches Problem: auf dem Helm sieht man die LED nicht. Aber über 3h bin ich eigentlich nie mit voller Beleuchtung im Gelände unterwegs.

Gruß, Stephan

t.k.
20.10.2009, 13:00
Hallo Stefan,

die sieht ja richtig profisionell aus. Wie hell ist die Lampe den im vergleich zu deiner Fenix?
Ist ja auch nicht gerade das günstigste Modell von DX. Wie schnell ist der Akku den geladen?

Gruß

Thomas

arno¹
20.10.2009, 19:59
hab die wirklich kleine fenix taschenlampe von st.john heute leuchten sehn - hammerhell, mir reicht das völlig. und zwei drei h leuchtzeit auch. könnte man auch für laufen nehmen.

die dx magicshine helmlampe war heller als seine 60 lux cyo sport mit shimano nabendynamo. meine schmidt edelux mit son 20 war genau so hell wie die cyo sport.

zum nacht-crossen ist das alles völlig ausreichend! wenn ich mir die gigantischen beleuchtungsANLAGEN der biker dagegen teilweise so anschaue :D:D:D:D:eek:

was gibts denn noch für gute funzeln zum crossen?

radcross_novize
26.12.2011, 21:02
1) Taschenlampe vom Discounter als günstige Fenix-Alternative

Beim blau-gelb-rotem Lebensmitteldiscounter habe ich mir am vergangenen Freitag eine 7,99 Euro Taschenlampe geholt.

LIVARNO LUX LED-Taschenlampe
Fokussierbare Taschenlampe mit spritzwassergeschütztem (IP44) und stoßfestem Aluminiumgehäuse
3-W-Cree-LED mit hoher Lichtleistung (69 lm)

Laut Homepage nur im Internet bestellbar. Da die Lampe auch im Laden war, habe ich mal zugegriffen, da ich meine LD20 unauffindbar verlegt habe ...:weinen::evilshaking::wut:

Die Lampe ist etwas länger als die LD20 und nicht ganz so anmutig verarbeitet. ABER -und darauf kommt es an- das Teil leuchtet; und zwar recht hell. :daumen: Vergleichbar in der Helligkeit der 3. Fenix-Stufe, wobei die Fenix einen etwas größeren Bereich ausleuchtet. Das Teil wird meine Helmlampe.


2) Sigma Lightster (als günstige Alternative für Ixon IQ)
Auf der Suche nach einer günstigen Akku-Lampe für die Kinder, habe ich mich für die Lightster entschieden. Ich denke, die 20 Euro sind die Lampe locker wert. Kompakt, mit 4 AA bestückt und einer (fast) tauglichen Lenkerklemmung, strahlt die Lampe ordentlich hell. Die rechteckige Ausleuchtung ist von der Helligkeit her ein "Mittelwert" der beiden Ixon IQ-Einstellungen, sprich: die 20 Lux sind praxistauglich.
Leider habe ich es geschafft, bereits beim ersten Versuch, den Verriegelungs-Penupel abzubrechen. Naja, einen neunen Halter gibt es für 3,50 Euro und die Lampe sitzt so fest auf dem Schlitten, dass sie auch ohne Sperre halten sollte.


Beide Lampen sind preiswerte Alternativen zu prof. Gerät und bieten einen wirklich "erhellenden" Einstieg, insbesondere wenn man sie in Kombination nutzt. Für rund 30 Euro gibt es viel (robustes) Licht.

Zur Dauerhaltbarkeit bzw. zum Energieverbrauch kann ich leider noch keine Infos geben.

jawern
06.03.2012, 12:06
Ich muss zugeben, dass ich ungern am Abend trainiere... ok ich bin auch eine Frau und bei mir ist da irgendwie immer ein ungutes Gefühl dabei, außer ich bin nicht alleine unterwegs, dann geht es schon! Wenn ich mit der Familie unterwegs bin, dann achte ich natürlich immer auf genügend Licht (LED natürlich) und schau auch dass ich gut sichtbare Kleidung trage :)

St.John
06.03.2012, 12:28
Hallo und herzlich willkommen bei uns.

Ich fahre zwar ganz gerne im Dunkeln, aber auch nicht gern alleine. Gerade im Gelände kann ja immer mal was passieren und dann da einsam in der Pampa rumzuliegen gefällt mir auch nicht wirklich. Dann doch lieber zu nem gemeinsamen Nightride verabreden und in der Gruppe Spaß haben.

aegluke
06.03.2012, 15:09
So sieht's aus - Gelände nur Betreuer - äh - Begleiter. Ausreichend Licht sollte aber auch auf der Straße dabei sein - und auch eine entsprechende Backup-Lösung, wenn es sich um Akkubeleuchtung handelt. Habe bei Temperaturen unter -10°C festgestellt, das gerade die Batterien im Rücklicht deutlich schneller runter waren.

Crossladen
06.03.2012, 17:08
Fahre sehr gerne alleine im Dunklen durch den Wald, das hat was meditatives( wenn nicht gerade ein Kautz über meinen Kopf brüllt, die Musik im MP 3 Player übertönt und ich vor Schreck fast in die Hose kacke.......:eek:)
Nutze allerdings nur technisch anspruchslose Strecken, beleuchtet wie ein Christbaum. Und bergab nur easy

a.nienie
07.03.2012, 11:12
am liebsten bei nacht + nebel auf dem eingänger <3

talybont
08.03.2012, 15:05
nicht die richtige Kleidung vergessen

http://fstatic1.mtb-news.de/f/gy/7x/gy7xu32ezjzj/medium_416796_245506252208652_100002478370493_528461_1940189475_n.jpg?0 (http://fotos.mtb-news.de/p/1074933)

:eek: ;)

a.nienie
09.03.2012, 07:40
bei der macht von grayskull... :aetsch:

gestern nach der runde mit den beinharten noch 1 stunde überland drangehängt. war geil.

herrundmeister
13.03.2012, 13:02
Fahre arbeits- und familientechnisch meist Nachts mit ner Taiwan Lampe auf dem Helm, ner Sigma 3 LED für die Rennleitung und ner roten SMART am Rucksack damit mir niemand ins Kreuz schiesst. Gefährlich wird bei uns nur zur Fastnachts Zeit, da schiessen sie Dir brennende Holzscheiben hinterher - unerhört.

St.John
13.03.2012, 13:26
.... da schiessen sie Dir brennende Holzscheiben hinterher - unerhört.
So (http://de.sevenload.com/videos/8qQ4EoN-Feuerraeder-in-Brokhausen) in etwa?

Crossladen
13.03.2012, 13:43
Ich hab jetzt ein Rücklicht, das ist so hell, das beim Betrachten Augenkrebs droht. Dagegen ist das Superflash ne Funzel.
Braucht kein Mensch, ich weis, aber es halt ne Schnellbefestigung mit nem Gummiriemen und USB Buchse zum Laden.
Ja, USB und Akku braucht auch keien, aber der Riemen ist geil.

a.nienie
13.03.2012, 15:19
So (http://de.sevenload.com/videos/8qQ4EoN-Feuerraeder-in-Brokhausen) in etwa?
so
http://de.wikipedia.org/wiki/Scheibenschlagen

und wir haben einen in der gruppe,d er hat auch so ein ätzrücklicht am rücksack. so fies hell blinkend. er muß immer hinten fahren :D

DaPhreak
08.11.2012, 13:10
Ich hab jetzt ein Rücklicht, das ist so hell, das beim Betrachten Augenkrebs droht. Dagegen ist das Superflash ne Funzel.
Braucht kein Mensch, ich weis, aber es halt ne Schnellbefestigung mit nem Gummiriemen und USB Buchse zum Laden.
Ja, USB und Akku braucht auch keien, aber der Riemen ist geil.

Jo, das Ding ist wirklich unglaublich! Danke dafür!

http://radsport-schrauth.de/index.php?page=product&info=1371

a.nienie
08.11.2012, 13:53
kann mal jemand vergleichsbilder zu dem knog blinder posten.
damit nervt der kollege immer... da könnte ich dann geschmeidig zurückschießen.

CTE
08.11.2012, 17:56
Moin,
zwar kein Vergleichsbild mit dem Knog, dafür aber
ein kurzer Handy-Schnappschuss:

Oben das alles überstrahlende 'Augenkrebs'
darunter ein Smart Superflash RL321 mit 2x 0,5 NICHIA-LED
rechts unten das normale smart Superflash
http://up.picr.de/12432469ha.jpg

St.John
08.11.2012, 18:38
Hab heute Post aus USA erhalten. Drin war ne Streuscheibe für die MAGICSHINE MJ-808 (http://www.ebay.de/itm/280752532003?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1439.l2649). Direkt umgerüstet und auch in freier Wildbahn getestet. Nicht schlecht, fächert den hellen Punkt deutlich in die Breite und leuchtet Wege großzügig breit aus.

müsing
08.11.2012, 20:34
Hab heute Post aus USA erhalten. Drin war ne Streuscheibe für die MAGICSHINE MJ-808 (http://www.ebay.de/itm/280752532003?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1439.l2649). Direkt umgerüstet und auch in freier Wildbahn getestet. Nicht schlecht, fächert den hellen Punkt deutlich in die Breite und leuchtet Wege großzügig breit aus.

Hattest du nur eine Scheibe bestellt? Hätte auch Interesse

St.John
08.11.2012, 20:56
Ja, hatte den Tipp aus dem TF. Ist von der Bestellung her völlig problemlos gewesen. Im TF stand was von 1 Woche Lieferzeit, bei mir hat es allerdings etwas über 4 Wochen gedauert. Wobei die Sendung Laut Tracking tatsächlich so lange gedauert hat.

CTE
08.11.2012, 21:31
Auf meine Streuscheibe warte ich auch schon 2 Wochen... Im TF stand was von 1 Woche Lieferzeit, bei mir hat es allerdings etwas über 4 Wochen gedauert. dann habe ich ja noch etwas Zeit:gruebel:

Reiler
08.11.2012, 21:34
Hmmmm

Streuscheibe- weis jemand in es sowas auch für ne Sigma power LED gibt?!?


Sent from my Kommunikationsknochen.

Allicxon
17.11.2012, 07:37
Streuscheibe kann man auch selber machen. Mein Lampenbauer (Vereinskollege der sich damit beschäftigt und in den letzten Jahren immer mal wieder eine Kleinserie von Eigenbaulampen aufgelegt hat / www.happy-light.de mit netten Leuchtvergleichen, auch Magic-Shine mit Diffusor) hat mir eine gemacht. Hat die obere Hälfte der Scheibe abgeklebt und mit Schleifpapier angeschliffen. 5 Minuten Arbeitsdauer, funktioniert einwandfrei.

Übrigens: Trotz teuer schwöre ich auf Lupine Piko als gute Investition. Hab diese als 2. Lampe auf dem Helm. Nie Probleme gehabt. Ist einfach klein und leicht, Akku ist hinten am Helm angebracht. Hab die Lampe immer am alten Helm. Man kann die Piko mit einem Handgriff während der Fahrt einstellen. Sie leuchtet schmal (aber nicht spottig) aus. Wenns mal schneller den Waldweg runter geht einfach weiter stellen (Leuchtweite ist echt enorm !!!) und man sieht die Rehe aus weiter Entfernung und umgekehrt.

A.

arno¹
19.11.2012, 22:07
ich habe ne alte fenix von 2009 für den helm, brauche ich aber nicht mehr

zum trainieren auch in anspruchsvollerem slalomgelände durch den wald reicht http://www.fireflyer-shop.com/Fahrradbeleuchtung/Magicshine/MJ-872?x8c8f0=487927eea0bbc74bd2ca1c65bedfc5f5

Veloce
20.11.2012, 23:25
Auch wenn ich gerne den großen Knall ( b&m ) für s MTB Nightriden am Lenker benutze muß ich hier mal ne Lanze für die kleine Sigma Karma Evo als Helmlampe brechen . Klein leicht genug mit Akku um auf der Birne zu wohnen und hell genug um nachts auch flüssig Trails mit Querfeldein oder Hardtail satte 3 Stunden zu rocken .
Hab sie seit zwei Wintern zickenfrei in der Evo Version und als schwächeres Vorgängermodell genauso zuverlässig über zwei Jahre davor .

müsing
22.11.2012, 13:03
Ja, hatte den Tipp aus dem TF. Ist von der Bestellung her völlig problemlos gewesen. Im TF stand was von 1 Woche Lieferzeit, bei mir hat es allerdings etwas über 4 Wochen gedauert. Wobei die Sendung Laut Tracking tatsächlich so lange gedauert hat.

meine scheibe ist die tage gekommen. kann ich die lampe vorne einfach aufschrauben oder muss ich etwas beachten?

danke schon mal

St.John
22.11.2012, 13:10
Bei meiner MJ-808 und auch der MTS Sport 2700X läßt sich der vordere Ring mit etwas Krafteinsatz - ohne Werkzeug - aufschrauben und die Original-Scheibe gegen die Streuscheibe austauschen.

F4B1
22.11.2012, 13:11
Einfach aufschrauben. Zuschrauben aber nur mit Gefühl, Gewinde soll empfindlich sein.

SXHC
22.11.2012, 13:26
Also ich bekomme meine nicht auf. Vll noch verklebt? Hab auch die T6

St.John
22.11.2012, 13:35
Die MJ ging deutlich leichter aufzuschrauben als die MTS. Liegt aber auch daran, dass der Ring durch das gewellte Design besser zu packen ist.

SXHC
22.11.2012, 14:09
Ich Pack die mal in den Schraubstock.

St.John
22.11.2012, 14:53
Ich Pack die mal in den Schraubstock.
Sei vorsichtig, das ist recht dünnes Material.

SXHC
22.11.2012, 16:44
jo ist klar...

Crossläufer
23.11.2012, 18:58
Mehr Licht braucht man nicht.

Crossläufer
23.11.2012, 19:05
Noch weitere Fotos von meinem Crosser in der Dunkelheit.Unteres Rücklicht ist von Sigma,darüber eins von B&M und das obere Rücklicht .: Augenkrebs.

arno¹
23.11.2012, 22:55
macht das auch so schöne klacker geräusche

wir hatten damals immer bierdeckel zwischen den speichen

einer hatte sogar diese klingel zum dauerklingeln, die man wie nen dynamo an den reifen anlegen konnte, war aber verboten :eek:

arno¹
23.11.2012, 23:06
also ich glaube, zwei von den reflektoren an jedem rad würden reichen

es sei denn, du hast als einsatzgebiet zick zack auf der autobahn zu fahren

ich habe des nachts überhaupt keinen bedarf an seitreflektoren, da ich im gelände fahre oder wenn (selten) getrennt vom straßenverkehr

F4B1
23.11.2012, 23:54
4 würd ich schon mindestens nehmen. Einen mit nur zwei von den Stäbchen am schwarzen Fahrrad mit schwarzen Klamotten hab ich letztes Jahr mit den Rennrad mal fast über den Haufen gefahren. Dazu natürlich nur Alibifunzeln.

Und das trotz meiner Ixon IQ im High Power Modus. Hab den ca 2m vor mir erst als Radfahrer wahrgenommen, vorher hatte der was von Glühwürmchen.

arno¹
24.11.2012, 00:35
ja du da im ballungszentrum

hier bei uns laufen die hasen und rehe in den lichtkegel und man hat echt probleme vorbei zu fahren

und der crossläufer wohnt ja im dings nachbarort von cochem, wo natürlich extrem viel seitliche EXTREM GEFAHR !!! :eek: zu erwarten ist

kalle
24.11.2012, 07:08
von den speichen stäbchen habe ich 6 hinten und 6 vorne genügt...
ausserdem ist ander sattelstütze das "augenkrebs-gefahr"-licht und das strahlt so hell das es ausreichent nach links und rechts ausleuchtet

F4B1
24.11.2012, 10:05
wo natürlich extrem viel seitliche EXTREM GEFAHR !!! :eek: zu erwarten ist
Es reicht ein Autofahrer, der dich nicht sieht und dich über den Haufen fährt.;)
Da können Ballungsräume sogar sicherer sein, weil man halt viel mehr mit anderen Verkehrsteilnehmern rechnet.

Crossläufer
24.11.2012, 14:35
Diese Speichenreflekoren:daumen: ersetzen die gelben Speichenreflektoren , bin ja meistens im Dunkeln unterwegs,ist aber noch nicht alles was ich beleuchtungsmässig an meinem Crosser und an meinen Radklamotten habe,weitere Fotos folgen noch.

Crossladen
24.11.2012, 16:46
Dren , bin ja meistens im Dunkeln unterwegs, .


auf dem Weg in die Kneipe vielleicht :D
ich verwette meinen Arsch, dass du dieses Jahr noch keine 10 mal im Dunklen ...........

Ds,ist aber noch nicht alles was ich beleuchtungsmässig an meinem Crosser und an meinen Radklamotten habe,.

manchmal wie der elektrische Reiter,
manchmal im Stromsparmodus unterwegs, und ich bekomm graue Haare

arno¹
24.11.2012, 17:01
Es reicht ein Autofahrer, der dich nicht sieht und dich über den Haufen fährt.;)
Da können Ballungsräume sogar sicherer sein, weil man halt viel mehr mit anderen Verkehrsteilnehmern rechnet.
im ländlichen hört man die vt auch noch

in der stadt würde ich sogar ne warnweste in der dämmerung anziehen

aber für den speichenreflektorenoverkill des bruttig-fankelers sehe ich nur einen extrem fraglichen anwendungsfall, beim straße queren - aber sieht man dabei die autos nicht?

bei der hauptursache für radunfälle, einfahrten und kreuzungen, sind die reflektoren schlecht zu sehen, bzw. wenn sie für das kfz zu sehen sind ist es schon zu spät

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2

Crossläufer
24.11.2012, 20:01
auf dem Weg in die Kneipe vielleicht :D
ich verwette meinen Arsch, dass du dieses Jahr noch keine 10 mal im Dunklen ...........



manchmal wie der elektrische Reiter,
manchmal im Stromsparmodus unterwegs, und ich bekomm graue HaareDazu ist nur eins zu sagen,sämtliche Trainingseinheiten und damit Punkte für den WP:daumen: ,habe ich im Dunkeln:freu::freu::freu: gemacht,leider momentan keine andere Möglichkeit tagsüber zu trainieren.Zur Kneipe gehe ich zu Fuß , sind nur 150 Meter.Ich habe neue Akkus ( Ready2use ),da fahre ich keinen Stromsparmodus mehr.

Crossläufer
24.11.2012, 20:05
im ländlichen hört man die vt auch noch

in der stadt würde ich sogar ne warnweste in der dämmerung anziehen

aber für den speichenreflektorenoverkill des bruttig-fankelers sehe ich nur einen extrem fraglichen anwendungsfall, beim straße queren - aber sieht man dabei die autos nicht?

bei der hauptursache für radunfälle, einfahrten und kreuzungen, sind die reflektoren schlecht zu sehen, bzw. wenn sie für das kfz zu sehen sind ist es schon zu spät

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2Fotos in meinen Radklamotten,wie ich in der Dunkelheit unterwegs bin ,folgen noch.

F4B1
24.11.2012, 20:46
in der stadt würde ich sogar ne warnweste in der dämmerung anziehen
Hab mir letztes Jahr für den Winter (im Sommer bin ich eher selten nachts unterwegs)ne Reflektorjacke gekauft.
Muss ehrlich sagen: Ich fühl mich in meiner Vermutung bestätigt, dass viele meiner fast Unfälle passieren, weil man mich nicht sehen möchte bzw. garnicht erst hinguckt. Geändert hat sich eher wenig. Trag sie trotzdem, sieht man halt schon wesentlich besser.

Was die Hauptunfallursache betrifft:
Die kriegt man halt nicht mit Reflektoren in den Griff, kann man auch den KFZlern oft keinen Vorwurf machen. Meistens hat da eher der Verkehrsplaner gepfuscht.

arno¹
25.11.2012, 01:19
genau

rad/kfz verkehrsplanung; da gibt es in kleinen und unscheinbaren nachbarländern schon immer die richtige einstellung

aber so was haben die leute in deutschländ ja nich, halt eher kfz betont

aegluke
25.11.2012, 09:15
eine helmleuchte hilft da aber auch - einfach mal vorher in die ausfahrten "reinschauen" oder vor überqueren einer seitenstraße einen vorsorglichen schulterblick auf den parallelverkehr.

talybont
25.11.2012, 09:36
Hab mir letztes Jahr für den Winter (im Sommer bin ich eher selten nachts unterwegs)ne Reflektorjacke gekauft.
Muss ehrlich sagen: Ich fühl mich in meiner Vermutung bestätigt, dass viele meiner fast Unfälle passieren, weil man mich nicht sehen möchte bzw. garnicht erst hinguckt. Geändert hat sich eher wenig. Trag sie trotzdem, sieht man halt schon wesentlich besser.

gepfuscht.

In etwa so?
2932

F4B1
25.11.2012, 10:45
eine helmleuchte hilft da aber auch - einfach mal vorher in die ausfahrten "reinschauen" oder vor überqueren einer seitenstraße einen vorsorglichen schulterblick auf den parallelverkehr.
Auch geblendete Autofahrer sehen nichts. Wenn da ein Unfall passiert kann die Helmlampe teuer werden.

@
talybont (http://forum.cx-sport.de/member.php?u=1437)
So in etwa!
Sieht zugegeben grauenhaft aus.

Coray
25.11.2012, 12:08
Ich selber benutze die Petzl NAO (http://www.petzl.com/de/outdoor/stirnlampe/nao)Stirnlampe. Intelligence reactive ligtning nennt sich das Ganze. Blendet nicht, leicht, lange Lebensdauer, aufladbar, breiter Lichtkegel nach Bedarf und optimale Streuung usw. Eigentlich das Beste was ich in den letzten 3 Jahren hatte. Bin schon des öfteren von Läufern und Radfahrern angesprochen worden, was das für eine Lampe wäre.

Crossläufer
25.11.2012, 18:04
Sehen und gesehen werden,das genügt für jeden Ausritt mit dem Crosser in die Dunkelheit.

Crossladen
25.11.2012, 20:23
Sehen und gesehen werden,das genügt für jeden Ausritt mit dem Crosser in die Dunkelheit.

und wie viele Km heute`?

Crossläufer
25.11.2012, 20:44
und wie viele Km heute`?Bei dem Wind :eek:bzw.Sturmböen bin ich zu Hause geblieben,wird nachgeholt,habe dafür den Crosser auf Vordermann gebracht,Komplettreinigung:),neue Reifen:daumen:,die alten Schlappen waren so gut wie blank,alle Teile die es notwendig hatten,geölt,musste auch mal sein.

Crossladen
25.11.2012, 20:56
Bei dem Wind :eek:bzw.Sturmböen bin ich zu Hause geblieben,wird nachgeholt,habe dafür den Crosser auf Vordermann gebracht,Komplettreinigung:),neue Reifen:daumen:,die alten Schlappen waren so gut wie blank,alle Teile die es notwendig hatten,geölt,musste auch mal sein.

harhar
Stichwort Abklärersichtsung

aegluke
27.11.2012, 13:51
Auch geblendete Autofahrer sehen nichts. Wenn da ein Unfall passiert kann die Helmlampe teuer werden.

@
talybont (http://forum.cx-sport.de/member.php?u=1437)
So in etwa!
Sieht zugegeben grauenhaft aus.

ich tu denen ja nicht mit einer betty direkt in die augen schauen. weniger als ein watt sind es nicht - das reicht, damit sie eine bewegung mit licht wahrnehmen - das reicht in der regel schon. alternativ hilft im dunkeln auch sehr, die radwege innerorts nicht zu benutzen. auf der straße selbst wurde ich nur "übersehen", wenn der autofahrer meinte, mich belehren zu müssen.

a.nienie
27.11.2012, 14:53
...
Was die Hauptunfallursache betrifft:
Die kriegt man halt nicht mit Reflektoren in den Griff, kann man auch den KFZlern oft keinen Vorwurf machen. Meistens hat da eher der Verkehrsplaner gepfuscht.
ja, aber als radfahrer mußt Du nachts echt fahren wie eine katze...
lieber einmal zu viel stehen bleiben (trackstand, ausklicken sucks your style down), als umgemäht zu werden.

a.nienie
27.11.2012, 14:55
Moin,
zwar kein Vergleichsbild mit dem Knog, dafür aber
ein kurzer Handy-Schnappschuss:

Oben das alles überstrahlende 'Augenkrebs'
darunter ein Smart Superflash RL321 mit 2x 0,5 NICHIA-LED
rechts unten das normale smart Superflash
http://up.picr.de/12432469ha.jpg

https://www.youtube.com/watch?v=_JDBu3tRm1E

Crossläufer
05.12.2012, 21:09
Heute Abend auf die Schnelle ,ne Rahmenbeleuchtung für meinen Crosser installiert.

arno¹
05.12.2012, 21:15
yeah (http://blog.xxl-humor.de/wp-content/uploads/2011/10/image020.jpg)

SXHC
05.12.2012, 21:36
da will sich wohl jemand den Christbaum sparen?

F4B1
05.12.2012, 21:40
Wie wärs mal mit Unterbodenbeleuchtung?

Crossläufer
05.12.2012, 21:58
Heute Abend noch ne alternative Helmbeleuchtung installiert,hat doch was !

Crossläufer
05.12.2012, 22:02
da will sich wohl jemand den Christbaum sparen?Das auch,Rahmenbeleuchtung hat auch einen Blinkmodus , damit wird man im Dunkeln garantiert nicht übersehen.

Crossläufer
05.12.2012, 22:06
Wie wärs mal mit Unterbodenbeleuchtung?
Kommt noch,muss mir da noch was zurechtbasteln,wenn ich die Zeit dazu habe.Die Radklamotten werde ich auch noch lichtmässig tunen,muss nur alles leicht sein und für meinen Croserramen werde ich auch ne optische Aufwertung mit farbiger Klebefolie:daumen: machen,hab da was in der Planung.

arno¹
05.12.2012, 22:07
jetzt verstehe ich. du willst mit dem heiligenschein das dumme wild in cochem/bruttigfankel verscheuchen

wir sind heute wie immer mittwochs mit ein paar jungs auf dem nightride im gelände unterwegs gewesen und habe hier, in der nähe des ruhrgebiets, etwa eineinhalb autos in der ferne aus den augenwinkeln bemerken können

und ein paar hasen :eek:

arno¹
05.12.2012, 22:10
lichtmässig tunen

ich seh schon die headline im cochemer tageblatt

"DER FAHRENDE WEIHNACHTSBAUM WURDE DIESE WOCHE WIEDER GESICHTET"

Crossläufer
05.12.2012, 22:18
ich seh schon die headline im cochemer tageblatt

"DER FAHRENDE WEIHNACHTSBAUM WURDE DIESE WOCHE WIEDER GESICHTET"Wäre doch mal ne andere Schlagzeile und keine langweilige Nachricht im COC-Blättchen.

Reiler
05.12.2012, 22:20
Heute abend 22:30 uhr dank power LED doch noch den schweren Keiler der Gattung Riesen Wildsau im Dunkeln entdeckt. Den Radweg zweimal gewechselt. Puh - Antritt mit 1400watt....


Sent from my Kommunikationsknochen.

Crossläufer
05.12.2012, 22:26
Heute abend 22:30 uhr dank power LED doch noch den schweren Keiler der Gattung Riesen Wildsau im Dunkeln entdeckt. Den Radweg zweimal gewechselt. Puh - Antritt mit 1400watt....


Sent from my Kommunikationsknochen.Wildschweine sehe ich jedes Jahr ,da ich da bei einer Treibjagd mitmache,alles Gewöhnungssache,Wildschweine sind,abgesehen davon ,extrem kurzsichtig,aber ausgesprochen schnell .

arno¹
05.12.2012, 22:47
Heute abend 22:30 uhr dank power LED doch noch den schweren Keiler der Gattung Riesen Wildsau im Dunkeln entdeckt. Den Radweg zweimal gewechselt. Puh - Antritt mit 1400watt....

nein du musst dir im wald nen blaulicht oben auffen helm schnallen

btw.: hattest du keinen hunger :D

a.nienie
06.12.2012, 07:12
Treibjagd

ist normalerweise nicht meine art leute zu beschimpfen, egal ob real oder virtuell...
aber treibjagd ist mit das letzte.

humberthumbug
06.12.2012, 08:57
arschloch.

... aber das sind doch die guten? http://www.freiheit-fuer-tiere.de/images/ich-mag-meinen-jaeger-kitzrettung.jpg

Crossladen
06.12.2012, 09:00
Das auch,Rahmenbeleuchtung hat auch einen Blinkmodus , damit wird man im Dunkeln garantiert nicht übersehen.

geh lieber trainieren (http://images3.cinema.de/imedia/6509/2056509,vADbWDL43NRAF3Y53Z1Pp1Z76LkGhMHep_p_6W7601FwpWgi6UYEvgJgPeOS3%2BTzP7qqwCcLyODdR79920XjOw%3D%3D.jpg)

Reiler
06.12.2012, 10:52
nein du musst dir im wald nen blaulicht oben auffen helm schnallen

btw.: hattest du keinen hunger :D

Doch-Hunger immer. Allerdings hat mein Kumpel adrenalinos Maximus entschieden voll draufzulatschen als ich das Vieh gesehen habe-
So ein großes Exemplar hatte ich noch nie vor mir...echt krass


Sent from my Kommunikationsknochen.

humberthumbug
06.12.2012, 11:19
grrrrrrrrrrr

http://hoffisterei.de/wp-content/uploads/2012/09/P9220025.jpg

Crossläufer
06.12.2012, 18:24
geh lieber trainieren (http://images3.cinema.de/imedia/6509/2056509,vADbWDL43NRAF3Y53Z1Pp1Z76LkGhMHep_p_6W7601FwpWgi6UYEvgJgPeOS3%2BTzP7qqwCcLyODdR79920XjOw%3D%3D.jpg)Elmar mach ich doch ,wenn möglich,aber die Zeit ist Abends bei mir knapp:mad:.

kalle
07.12.2012, 08:15
die zeitknapp?
inwiefern?
bis es dunkel wird?
oder bis es schon hell wird und sich die beleuchtung nicht mehr lohnt?

Crossläufer
07.12.2012, 17:58
die zeitknapp?
inwiefern?
bis es dunkel wird?
oder bis es schon hell wird und sich die beleuchtung nicht mehr lohnt?Wenn ich nach Hause komme da isses schon längst dunkel und manchmal nur noch wenige:mad: Stunden bis Mitternacht.

Reiler
07.12.2012, 19:29
Wie wares mit dem Rad zur schaff??


Sent from my Kommunikationsknochen.

Mo Vock
07.12.2012, 19:49
Am Rad hab ich vorne nur ne Supernova und hinten an der Sattelstütze ein kleines Rücklicht befestigt! Das reicht :D

Crossläufer
07.12.2012, 20:50
Muss jeder selbst wissen,was für ne Beleuchtung am Fahrrad notwendig ist ,ich bin im Dunkeln lieber ein Leuchtturm:daumen:.

Reiler
07.12.2012, 21:43
Was ist denn das am Rahmen? Lichterkette???


Sent from my Kommunikationsknochen.

Abduschaparov
07.12.2012, 22:07
Muss jeder selbst wissen,was für ne Beleuchtung am Fahrrad notwendig ist ,ich bin im Dunkeln lieber ein Leuchtturm:daumen:.

Wahnsinn.
One-Man-Kirmes.
Aber sinnvoll, weil: besser als umfahren lassen.

Crossladen
08.12.2012, 07:43
Muss jeder selbst wissen,was für ne Beleuchtung am Fahrrad notwendig ist ,ich bin im Dunkeln lieber ein Leuchtturm:daumen:.

manchmal

nopain-nogain
08.12.2012, 10:28
Ich fahre immer mit meiner Supernova e3 tripple + taillight. Kein Bock auf Akku kacke ;)

Sent from my Nexus 7 using Tapatalk 2

Crossläufer
08.12.2012, 13:40
Ich fahre immer mit meiner Supernova e3 tripple + taillight. Kein Bock auf Akku kacke ;)

Sent from my Nexus 7 using Tapatalk 2Akkus habe ich genügend und mache auch alle Lötarbeiten selber,habe ne Profilötstation,zwar nicht für SMD geeeignet ,aber für meine Löterei ausreichend.Die Akkus:gut: sind heute so leistungsfähig und vom Gewicht so leicht,da brauche ich keinen Dynamo.

Crossläufer
08.12.2012, 13:42
Was ist denn das am Rahmen? Lichterkette???


Sent from my Kommunikationsknochen.Das ist keine Lichterkette,das ist ne Leuchtschnur,die gibt es auch in anderen Farben,kann man sich auch selbst zusammenbasteln.

Crossläufer
08.12.2012, 13:47
Wahnsinn.
One-Man-Kirmes.
Aber sinnvoll, weil: besser als umfahren lassen. Genau so isses:gut:,habe da noch was anderes in der Planung,muss mich da aber erst noch ein wenig schlau:gruebel: machen,das soll ja alles möglichst leicht und wetterfest sein.

Christian
08.12.2012, 14:02
Das ist keine Lichterkette,das ist ne Leuchtschnur,die gibt es auch in anderen Farben,kann man sich auch selbst zusammenbasteln.

beleuchtete Nokons... Klasse!

arno¹
26.12.2012, 15:22
Wie wärs mal mit Unterbodenbeleuchtung?

alles stümper

schau mal hier: http://revolights.com/

Crossladen
26.12.2012, 15:26
alles stümper

schau mal hier: http://revolights.com/

geil
voll eisdielentauglich

Coray
26.12.2012, 15:33
geil
voll eisdielentauglich

Porno, muss ich haben. Ich steh auf so'n Sch... :D:D:D

Crossläufer
26.12.2012, 15:49
alles stümper

schau mal hier: http://revolights.com/Nicht schlecht , aber viel zu teuer.

arno¹
26.12.2012, 23:39
250 dollar sind etwa 190 euronen für vorne und hinten

den spaß würde ich mir gönnen / leider nicht geländetauglich

trotzdem sehr geil!°

Coray
28.12.2012, 01:01
250 dollar sind etwa 190 euronen für vorne und hinten

den spaß würde ich mir gönnen / leider nicht geländetauglich

trotzdem sehr geil!°

egalll lass kaufen voll porno :D:D:D

nopain-nogain
28.12.2012, 06:57
Akkus habe ich genügend und mache auch alle Lötarbeiten selber,habe ne Profilötstation,zwar nicht für SMD geeeignet ,aber für meine Löterei ausreichend.Die Akkus:gut: sind heute so leistungsfähig und vom Gewicht so leicht,da brauche ich keinen Dynamo.

Ne Akku Lampe hab ich auch. Brauche ich ja fuer's epic mit lefty, da gibt es ja keinen nabendynamo. Und leichter ist es auch für 24h rennen.
Aber für das tägliche training Lob ich mir einfach: rad aus dem Keller, zur Arbeit, arbeiten, training, rad in keller. fertig!

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2

Crossladen
28.12.2012, 06:58
250 dollar sind etwa 190 euronen für vorne und hinten

den spaß würde ich mir gönnen / leider nicht geländetauglich

trotzdem sehr geil!°

nicht dicht ?

nopain-nogain
28.12.2012, 07:09
das ganze sieht uebrigens so aus:
https://lh6.googleusercontent.com/-rbVf1CvX7dE/UMcAIzTCtqI/AAAAAAAAJXk/7TEQb6hqJ9c/s821/DSC_0553.jpg

trekstar
28.12.2012, 19:56
das ganze sieht uebrigens so aus:
https://lh6.googleusercontent.com/-rbVf1CvX7dE/UMcAIzTCtqI/AAAAAAAAJXk/7TEQb6hqJ9c/s821/DSC_0553.jpg

Hey, nopain-nogain, die Wanderschilder sehen für mich verdammt familiär aus. Meine alten Augen können leider nichts lesen, aber ist das nicht die Kandelhöhenweg-Raute die ich darauf zu erkennen glaube ? Wo stehst Du denn da grade ? Rohardsberg oder so ?

nopain-nogain
28.12.2012, 20:22
Kandelhoehenweg, ja. Aber am kreuz oben, wenn man biederbacvh nach schweighausen hoch Fahrt.

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2

trekstar
29.12.2012, 17:55
Kandelhoehenweg, ja. Aber am kreuz oben, wenn man biederbacvh nach schweighausen hoch Fahrt.

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2

Fährsch dann den Kandelhöhenweg mit dem Singlespeeder, oder wie ?

nopain-nogain
29.12.2012, 18:08
Hab ich noch net, ist aber auch ne option

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2

Crossladen
09.01.2013, 10:39
https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=ix2sNGhXJ2c

Erste Klasse!
06.10.2014, 14:54
Hab hier unter Technik nichts jüngeres gefunden. Drum kram ich diesen Fred noch mal hoch.
Mit meinem Rücklicht bin ich sehr zufrieden. Zusätzlich blinkt am Helm noch ein rotes Licht. Für die Seite nehme ich ab jetzt reflektierende Speichenstäbchen.
Aber was ich dringend brauche, ist ein Akkulicht mit einer guten Ausleuchtung.
Im Moment habe ich eine alte Leuchte, die ein kleines helles viereckiges Licht auf dem Boden wirft. Drumherum ist aber die Ausleuchtung so schlecht, das man so gut wie nichts erkennt.
Leider ist das bei vielen anderen Lampen ähnlich.
Meistens nehme ich deshalb eine kleine focussierbare Taschenlampe mit. Diese 100 Lumen machen mehr brauchbares Licht als die alte Radlampe. Trotzdem ist mir das von der beleuchteten Fläche zu wenig.
Bisher sind mir bei meiner Suche diese beiden Lampen positiv aufgefallen. :

1. Fenix BC 30
http://ledpowerhouse.com/fenix-bc30-led-bike-light.html

+ leuchtet nah sehr breit und trotzdem recht weit nach vorne.
+vier verschiedene Leuchtstufen
+Akkus schnell gewechselt
- blendet sie?

2. B&M Ixon IQ Premium

http://www.bike-discount.de/de/kaufen/busch-mueller-ixon-iq-premium-led-scheinwerfer-139355?delivery_country=48&gclid=CL30ndKSmMECFUXnwgodoQUA3Q

+blendet nicht!
+StVZO zugelassen
+ breite und gleichmäßige Ausleuchtung ohne Helle Flecken
- Dunkler als BC 30?

Kann jemand was zu den beiden Lampen sagen?
Klar kann man für eine Fenix fast zwei b&m kaufen. Aber wer will das schon.
Unteres Bild zeigt die Ausleuchtung der Premium.

St.John
06.10.2014, 16:11
Ich kann diese hier (http://www.meinpaket.de/de/1200-lm-lux-cree-xm-l-t6-led-scheinwerfer-fahrrad-lampe-stirn--kopflampe-akku/p308085986/) empfehlen. Mehr Licht für weniger Geld kriegt man aktuell auch aus China kaum. Eine davon auf den Helm und evtl. noch ne zweite an den Lenker - perfekte Ausleuchtung für ca. 2-3h bei voller Leistung oder 4-5h im gedrosselten Modus.

Erste Klasse!
06.10.2014, 16:45
Danke für deine schnelle Antwort.
Ich habe es eben nicht dazu geschrieben, aber ich suche eine Lösung ohne extra Akkupack. Außerdem sollte die Lampe eine recht gute gleichmäßige Ausleuchtung, also keinen runden Spot, auf die Straße bringen.
Ich habe eine Seite gefunden, wo man verschiedene Lampen und deren Ausleuchtung sieht. Leider ist die Fenix BC 30 nicht dabei.
http://fahrradbeleuchtung-info.de/marktuebersicht-fahrradscheinwerfer-fuer-akkubetrieb

a.nienie
06.10.2014, 17:29
Gute ausleuchtung und stvo sind keine freunde.

Hope vision 1led und lezyne power drive habe ich für onroad. Beide um die hundert euro, beide keine stvo, die hope etwas "spot-iger".

St.John
06.10.2014, 18:38
Ok, ohne externes Akkupack bedeutet aber häufig auch nicht so viel oder so lange Licht, weil die eingebauten Akkus meist weniger Kapazität haben.

Geht es dir in erster Linie um Asphalt oder fährst Du auch im Gelände?

Erste Klasse!
06.10.2014, 20:24
Etwas Stadt, etwas Radweg ( außerhalb), viele Feldwege und Waldautobahn. Für Singletails würde ich mir eine Helmlampe zulegen. Oder aber eine kleine helle Taschenlampe. Das ist mir meistens zu Aufwändig.
Früher haben wir uns 12V Halogenlampen (Deckenstrahler) mit Modellbauakkus gebastelt. Wenn man die mit etwas Überspannung betreibt, sind die auch ordentlich hell. Da musste man dafür auch noch mit Rucksack fahren.
StVZO muss nicht sein. Viel wichtiger ist mir ein gutes breites Nahfeld und zudem noch genügend Licht um in der Ferne zu sehen. Eine Taschenlampe ist da zu spotig.
Es könnte sein, das die Fenix BC 30 das kann. Die Bilder sind mit Sicherheit mit langer Belichtungszeit gemacht worden. Das wirkt dann heller und kommt besser an. Aber die Wirklichkeit sieht meist anders aus.
Diese extra Taste um mit 1800Lumen auf zu blinken würde ich nicht brauchen.
Für die Stadt reichen die 100 Lumen oder 200 Lumen locker aus.
Außerhalb dürfen 500 Lumen reichen, und im Wald halt bei Bedarf die 1200 Lumen.
Die Akkus kann man bei der Fenix auch rasch wechseln, wenn es dann mal länger dauern soll.
Leider findet man noch sehr wenig über die Fenix.
Habe noch zwei Videos gefunden über diese Lampen.
Zwei B&M Ixon IQ Premium machen anscheinend auch sehr viel Licht. Und die Fenix scheint auch nicht schlecht zu sein.
Man müsste beide mal selbst testen dürfen.
FENIX BC30 MODES: http://youtu.be/B9IuGY-2vvw

B&M Ixon IQ and Ixon IQ Premium Review: http://youtu.be/WwM7vDvvGhU

arno¹
06.10.2014, 21:51
ich hab so ne magicshine irgendwas von 2012 mit vier led, kann ich raus suchen

der akku ist winzig und in neopren und ich hänge ihn direkt unter das dreieck am lenkrohr, bei ganz crassen ausfahrten kommt da noch ein kabelbinder drüber. auch für die lampe selbst habe ich inzwischen kräftigere befestigungsgummis

aber der springende punkt bei der lampe ist neben der kleinen größe die sehr weite ausleuchtung trotz insgesamt leuchtkraft am obersten level - der ständige lampen vergleich :) mit aktuelleren lampen beweist dies immer noch ...

und in der ausleuchtung war die lampe für mich ein durchbruch, keine helmlampe nötig! auch bei winkligen trails im wald nicht.

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2

Erste Klasse!
07.10.2014, 22:03
hab mich nun mal durch die Vorschäge gewühlt.

Welche Magicshine hast du? Ist das die MJ 872? Die MJ 880 ist auch recht hell, und kleiner. Die MJ 872 scheint aber breiter auszuleuchten. Fährst du mit der Magicshine durch die Stadt?
Reicht es, wenn man in der kleinsten Stufe die Lampe mehr zum Boden dreht, oder blendet sie dann immer noch?
Einige Wege und auch Radwege laufen recht nah an viel befahren Straßen und auch mal eine Autobahn. Kann ich da so eine extreme Lampe überhaupt nutzen, ohne jemanden zu blenden? In kleinster oder in zweiter Stufe meine ich. Die beiden höchsten Stufen sind eher für den Wald oder einsame Gegenden. Sehe ich das Falsch?
Ich muss zugeben, da ich in etwa für das gleiche Geld bedeutend mehr Licht bekommen kann, könnte ich mich evtl mit einem externen Akku anfreunden.
Nur bin ich mir fast sicher, bei solch einer hellen Lampe müsste ich meine alte Akkuleuchte für die Stadt mitnehmen.
Die helle Lampe würde ich eher außerhalb zuschalten /oder umschalten.
Wie lange hält dein Akku denn?

Los Vannos
07.10.2014, 22:41
ich hab so ne magicshine irgendwas von 2012 mit vier led, kann ich raus suchen

der akku ist winzig und in neopren und ich hänge ihn direkt unter das dreieck am lenkrohr, bei ganz crassen ausfahrten kommt da noch ein kabelbinder drüber. auch für die lampe selbst habe ich inzwischen kräftigere befestigungsgummis

aber der springende punkt bei der lampe ist neben der kleinen größe die sehr weite ausleuchtung trotz insgesamt leuchtkraft am obersten level - der ständige lampen vergleich :) mit aktuelleren lampen beweist dies immer noch ...

und in der ausleuchtung war die lampe für mich ein durchbruch, keine helmlampe nötig! auch bei winkligen trails im wald nicht.

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2

+1

Hab die mit einem LED drin und langt vollkommen aus (habe aber die Ebay China-Version)
Mehr braucht man nicht...bzw. hab mir extra ne Linse dazu angeschafft, damit ich ein breiteres, aber nicht zu hohes Leuchtfeld habe. Das ärgert dann die Autofahrer nicht und zieht das Licht in die Breite (kann damit am Lenker bleiben) und langt auf der Straße im Halb-Modus, im Trail dann im vollmodus (halbe und volle Lichtstärke)

http://www.ebay.de/itm/SUPERHELLER-FAHRRADSCHEINWERFER-CREE-LED-FAHRRADLICHT-AKKULICHT-AKKUSCHEINWERFER-/271261613009?pt=Fahrrad_Schuhe&hash=item3f2873bbd1

Hier die Linse (kam sehr schnell geliefert)
http://www.ebay.de/itm/271236305324?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649

arno¹
07.10.2014, 23:01
sorry, später. ich muss immer in den mails nachschauen welche magicshine genau das ist

auf dem gehäuse steht nur patent mit zig zahlen

man muss die bei gegenverkehr definitiv runter drehen das ist aber aufgrund der gummibefestigung kein problem. ist im ländlichen bereich und im wie bei mir fast nur genutzten geländebereich ok

ich mache das auch immer, ansonsten halten die kfz fahrer am straßenrand an, weil sie nix mehr sehen :)

bei stufe eins zumindest ist das licht nicht greller als eine zugelassene leuchte, aber bei stufe vier hält der akku zwar nur noch eineinhalb stunden (was für ne abend einheit reicht), aber wie gesagt der gegenverkehr muss leiden :D

Gesendet vom Telefon

Los Vannos
07.10.2014, 23:08
Das ist der Unterschied zu den Chinalampen,
die Magicshine haben besser verabeitete Akkus und 4 Leuchtstufen!?
Ich hab halb und voll, dazu einen Strobo-Blitzer (taugt nichts im Straßenverkehr, aber in der Disco 1A :D

Aber die Linse passt auch in die Magicshine, und macht das Teil STVO-tauglich

St.John
08.10.2014, 05:38
Das kann man generell wohl so auch nicht sagen. Ich habe eine MAGICSHINE MJ-808 und mehrere fast identische NoName-Klone. Die Leuchtdauer mit den Akkus im Neuzustand ist vergleichbar. Spürbar gealtert sind bisher nur die Akkus der MJ, die aber auch die älteste ist. Die anderen Akkus sind jünger, aber z.T. auch schon zwei Jahre in Gebrauch, zeigen aber noch keinen merklichen Abfall. Ich würde sie aktuell noch als gleichwertig einstufen. Auch die Schaltstufen sind identisch. Die Klone haben nur eine andere LED, die anstatt 900 Lumen (MJ-808) 1000, bzw. 1200 abgeben sollen. Der Helligkeitsunterschied ist aber vernachlässigbar.

So eine Streuscheibe hab ich auch und bin ebenfalls sehr angetan von der Wirkung. Für eine Lampe, die am Lenker befestigt wird ideal. Auf dem Helm bevorzuge ich eher den spotigen Charakter der Originalverglasung.
Wenn ich, egal mit was für einer Leuchte - sind alle nicht zugelassen, auf der Straße in der Stadt unterwegs bin, dreh ich sie weit nach unten um den Gegenverkehr nicht zu blenden und die Helmlampe bleibt dann aus.

Irgendwo, vermutlich im IBC-Forum, hat sich mal jemand einen Blendschutz für die MJ-808 gebaut, der die Abstrahlung nach oben reduziert und damit die Blendwirkung im Stadtbetrieb.

arno¹
08.10.2014, 07:25
MJ-872

von der linse habe ich auch mal gehört, fände ich interessant. gelegentlich runterdrehen ist aber auch ok

Gesendet vom Telefon

Los Vannos
08.10.2014, 07:34
Ich bin grad gestern erst wieder damit durch die Stadt im dunkeln nach hause gefahren und musste mit Streulinse die Lampe nicht wirklich runter drehen.
Im Gegensatz zum Gelände ja, aber nur leicht - ich orientier mich dann an den Autos und stell meinen Scheinwerfer auf eine ähnliche Weite.

Von den Akkus gings mir nur um die Verarbeitung (Verpackeung/Isolierung) selber, was da im Endeffekt für Akkus drin sind, also mit wie viel Stromstärke, die ja die Leuchtdauer beeinflusst, das hängt bei den Bay Lampen auch vom Preis und Anbieter ab. Da gibt es 4400mA und 6600mA...
Bis auf einen komplettausfall eines 1 Jahr alten Akkus hab ich bei den Chinaböllern noch keine Probleme gehabt - mein momentaner Akkzu hält knapp 3-4 Std. bei voller Leuchstufe.

Und von den Schaltstufen orientier ich mich an Arnos Aussage. Da nehm ich mal einfach an, das zwischen eins und Vier noch Zwei und Drei kommen ;)

bei stufe eins zumindest ist das licht nicht greller als eine zugelassene leuchte, aber bei stufe vier hält der akku zwar nur noch eineinhalb stunden (was für ne abend einheit reicht), aber wie gesagt der gegenverkehr muss leiden

St.John
08.10.2014, 07:48
Was ich zum Thema Schaltstufen geschrieben habe, sollte eigentlich auch nur verdeurtluichen, dass die je nach MAGICSHINE-Modell unterschiedlich sein können. das gilt aber auch für die Klone.

BTW: Wer den Kauf direkt in China oder auch bei ebay scheut und keine STVZO-konforme Leuchte sucht, für den ist die Seite mit wechselnden Angeboten sicher ganz interessant: http://www.cm3-shop.de/fahrradbeleuchtung

sakura
08.10.2014, 20:21
Hi zusammen,

also ich verfolge den Thread hier jetzt schon seid ein par Tagen. Da ich ja ganzjährig unterwegs bin hab eich eine Reihe an Maßnahmen ergriffen um für meine Sicherheit zu sorgen. Bisher ist es weitesgehendst Regelkonform, bis auf wenigste Einschnitte.

Als Lichtquellen dienen:


Vorderlicht: B&M Ixon IQ Premium
Rücklicht/ am Seadpost-Bag befestigt: Busch & Müller TOPLIGTH Flat S
Helmzusatzrückleuchte: XLC Comp LED Rückleuchte Bianca CL-R11

Die Lauräder am Volotec sind entsprechend mit Reflexfolie modifiziert und am Stahl Renner sind auch ein paar nette Reflektoren dran. Wobei beim Stahl Renner ich da noch mal umwurschteln werde, da ich auch noch was andere gute gesehen habe.
Alle Bikebuxen und Jacken/ Westen tragen 5cm breite Reflexstreifen und auch der Helm ist da nicht ganz ohne.


Ein paar Vorabbilder (https://plus.google.com/photos/114989076451007719179/albums/5825173710046537857?banner=pwa) hatte ich schon mal gemacht. Werde aber noch dieses Jahr mal ein paar aussagekräftige Bilder mache, wie sich das in der Realität, also dunkle Landsstraße, verhält.

Fakt ist aber für mich, viele gesetzliche Bauweisen sind sowas von überholt, das man sie getrost bergessen könnte. Wenn ich da nur an die Katzenaugen in den Pedalen denke.
Und, wenn man schon ordentliches Buschlicht fahren will/ muß, dann aber bitte im Straßenverkher nicht. Mich blinken sie auch schon mit meinen nur 80 LUX - regelkonform - an. Und das, obwohl ich den Lochtkegel eben nicht in 10 Meter Entfreneung habe sondern schon bei 8 Meter.

Gerade die letzten beiden Punkte sagen ich als PKW Lenker.

talybont
08.10.2014, 21:04
mit StVO: Supernova Airstream
ohne StVO: MTS 900 OLE - gibt heute aber bereits deutlich mehr Licht für weniger Geld, zumindest im illegalen Bereich ;)

sakura
09.10.2014, 09:59
mit StVO: Supernova Airstream
ohne StVO: MTS 900 OLE - gibt heute aber bereits deutlich mehr Licht für weniger Geld, zumindest im illegalen Bereich ;)

Moin talybont,
moin zusammen,

was kommen denn da für Akkus/ Batterien rein ? Und für´n Helm iss dat nix, schätze ich ma´ ( auch wenn´s Bilder von Helmmontage gibt/ eigenen Erfahung ) ?

talybont
09.10.2014, 18:55
die Airstream hat einen eingebauten Akku, der nicht wechselbar ist und die MTS hat ein separates Akkupack. Die MTS geht prima auf dem Helm, der Akku kommt in die Jackentasche oder in den Rucksack.

talybont
09.10.2014, 18:57
prinzipiell sind Lampen mit integriertem Akku nix für den Helm, da zu schwer, zumindest punktuell. Wenn Akku und Lampe getrennt sind, geht das meist problemlos, auch auf der Dunstkiepe.

sakura
09.10.2014, 19:14
Hi talybont,
hi zusammen,

jo danke mal für die Info. Noch brauche ich ja so´n Gebüschfluter nicht, aber wer weiß, demnächst...

arno¹
09.10.2014, 20:34
ich hatte früher noch ne fenix ld20 (mit 2 eneloop oder ready2go AA akkus drin) auf dem helm. sehr leicht, kein kabel

kurz vor den trails noch in den power mode und die mücken fielen aus den bäumen - und für nen kurzen nightride war das als zusatzlicht für die winkel um die bäume sehr gut

mit der ausleuchtung der magicshine war das nicht mehr nötig

Gesendet vom Telefon

a.nienie
09.10.2014, 20:36
Der vorteil der helmlampe ist die chance auch etwas zu sehen, wenn man das rad lupft oder lenkt... finde ich bei kanten und co nervig mit lampe am lenker...

arno¹
09.10.2014, 21:04
lenken beim heizen durch winklige trails ist kein problem bei geeigneter ausleuchtung wie bei der oben genannten magicshine von früher (ähnliches muss es ja heute auch geben)

lupfen & kanten und andere krimis: ja ok ich bin ja was älter als du und selbstständig. da brauche ich das abends nicht mehr. diese zeiten sind vorbei ... gehe ja auch nicht mehr in die disco zur paarung :D

Gesendet vom Telefon

sakura
09.10.2014, 21:53
... gehe ja auch nicht mehr in die disco zur paarung :D

...

...und selbst dafür braucht es auch keinen Lichtfluter mehr, gell ! :rolleyes:

Erste Klasse!
09.10.2014, 23:55
@sakura,
schreib mal bitte was zur Ixon IQ Premium. Die Ausleuchtung soll ja recht breit und gleichmäßig hell sein. Doch ich habe gelesen, bei dem Batteriefach schließt der Deckel nicht gut. Er kann auch unterwegs auf gehen. Sitzt die Halterung fest auf dem Lenker, oder
bewegt sich die Lampe bei harten Schlaglöchern oder im leichten Gelände?
Ich bin auch viel mit dem Auto unterwegs. Leider fahren viele Radfahrer komplett ohne Licht. Das ärgert mich mehr als ein falsch eingestellter Scheinwerfer. Natürlich ist man auch noch dunkel gekleidet.
Ich möchte nicht entgegenkommende Autos blenden. Darum bin ich mir auch noch nicht sicher was ich mir holen soll.

SXHC
10.10.2014, 06:35
Bei den alten Ixon konnte das passieren. Die neuen wurden mehrfach umgestaltet und sind fest, fest, fest...

St.John
10.10.2014, 07:31
Wenn es hell und STVZO-Konform sein soll, gibt es natürlich auch noch die 80 Lux PHILIPS Leuchten: http://www.philips.de/c-m-li/led-fahrradlampen/alle#filters=BIKE_FRONT_LAMPS_SU%2CBIKE_REAR_LAMPS_SU%2CBICYCLE_LAMPS_ACCESSORIES_SU%2C2013%2C2012%2C2011&sliders=&price=&priceBoxes=&page=&layout=12.subcategory.p-grid

Los Vannos
10.10.2014, 07:59
Zwischendrin (Anfang Sommer) hatte ich mir zwecks Größe die Ixon Core von B&M gekauft. Eigentlich fürs Straßentraining Abend/Nacht. Ausleuchtung war auch klasse, für die Größe mit integriertem Akku ist das eine tolle Ausleuchtung. Fürn Trail wohl etwas wenig, aber auf der Straße absolut ausreichend. Im Grunde hat man 2 Leuchtstufen (hell und noch heller, aber kein blinken).
Nur hat das gute Gerät nach der ersten Regenfahrt aufgegeben.
Bzw. ein paar Tage nach dieser Regenfahrt fing die Lampe an zu blinken und das ließ sich auch nicht mehr abstellen -bis Akku leer war und jetzt lässt sich die Lampe nicht mal mehr laden geschweige denn anstellen oder sonstwas - einfach tot :confused::(
Leider will B&M Geld für die Reparatur, was sich eben nicht lohnt, da ich die Lampe im Fahrradladen für kleines bekommen habe :mad:

Ansonsten wäre diese Lampe als Zusatzlampe mit Straßenzulassung echt top und von mir ein klarer Kauftipp.

Crossladen
10.10.2014, 08:39
Leider will B&M Geld für die Reparatur, was sich eben nicht lohnt, da ich die Lampe im Fahrradladen für kleines bekommen habe :mad:

Ansonsten wäre diese Lampe als Zusatzlampe mit Straßenzulassung echt top und von mir ein klarer Kauftipp.

Schick mir die Lampe,
ich besorg dir ne Neue,
maile mich vorher an, bitte.

Los Vannos
10.10.2014, 08:59
Schick mir die Lampe,
ich besorg dir ne Neue,
maile mich vorher an, bitte.

Super, Danke schonmal...

sakura
10.10.2014, 13:28
@sakura,
schreib mal bitte was zur Ixon IQ Premium. Die Ausleuchtung soll ja recht breit und gleichmäßig hell sein. Doch ich habe gelesen, bei dem Batteriefach schließt der Deckel nicht gut. ...

Biddeschööööööön <klick> ! (http://trainingstipps.wordpress.com/2013/12/15/busch-muller-ixon-iq-premium/)

Hi Erste Klasse!,
hi zusammen,

kurz zusammengefasst: die Premium leuchtet so, das man denkt warum vorher bei der normalen das Licht fast aus war und das auch gerade bei/in Kurven.
Ja der Verschluss vom Batteriefach wurde deutlich verbessert. Er schließt nun satter, könnte man im Gegensatz zu voher als schwergängiger bezeichnen. Dafür wird es wohl aber auch länger halten, denn beim Vorgänger ist ja irgendwann der Plastewiederharken gebrochen ( wurde aber soweit ich das nachverfolgen kann bei etlichen Nutzern kostenlos per Post verschickt ).
Die Halterung, keine Ahnung ich habe an zwei Bikes immer noch die Halterungen vom Vorgänger dran. Jene wurde verschraubt, leider aber mit nicht rostfreiem Material, was ich dann im ersten Frühjahr geändert habe. Naja und seid dem sitzten meine B&M Ixion IQ Primium wie bombe an den Bikes.

cyclingjudge
10.10.2014, 15:42
Lampen habsch 2 Stück im Einsatz. Eine Hellena 3.0 auf dem Helm, eine Hellena 4.0 am Lenker. Was anderes kommt mir nicht mehr ans Rad. Zu finden unter out-led.de. Nicht ganz billig, aber super gut.

Erste Klasse!
10.10.2014, 15:53
Vielen Dank!!!
Denke, das die Ixon IQ Premium für meine Zwecke reichen wird.
An meiner alten Lampe gibt es nur einen kleinen hellen Fleck. Das Streulicht drumherum ist nicht wirklich zu gebrauchen. Der Unterschied zwischen hell und dunkel ist einfach zu groß. Da fällt der Focus nur noch auf dem hellen Fleck.
Das selbe Problem hat man mit einer Taschenlampe. Nur das der helle Fleck rund ist.
Ladest du deine Akkus im Gehäuse ohne die Lampe abzunehmen, oder in einem separaten Ladegerät?

sakura
11.10.2014, 21:27
...
Ladest du deine Akkus im Gehäuse ohne die Lampe abzunehmen, oder in einem separaten Ladegerät?

Hi Erste Klasse!,
hi zusammen,

jo Thema Akku laden ist so ein wunder Punkt. Ich will da jetzt nix falsches sagen, aber ich lade wieder extern.

Irgendwann hatte ich, noch zu Zeiten der normalen IQ, meine ich, das externe Ladegerät wieder in die Finger bekommen. Da hab ich mir gedacht, ja klar, warum nicht ! Habe es dann ein zweimal genutzt und mir auch gleich noch ein zweites für den Spind auf der Fa. besorgt.

Leider erkennt dieses Ladegerät aufgrund der internen Elektronik, wodurch es gesteuert wird, laut B&M, nur den ersten Akku. Ist der voll, wird die Ladung abgebrochen, weil die Elektronik denkt, alle Akkus sind voll.

Das führt dann aber leider zu erheblich kürzerer Leuchtdauer, im Winter fatal.

Da ich aber sowohl zu Hause als auch in der Fa. externe Ladegeräte von VARTA zu den VARTA Akkus 2100mAh habe, ist das kein Problem für mich. Gut die 15 Euro für ds zweite B&M Ladegerät sind rausgeschmissen Geld gewesen, aber nun gut.

Jetzt meine ich aber, das diese Unpässlichkeit nur bei der normalen IQ war. Denn die Infos über die Ladung habe ich von B&M schriftlich bekommen. Es könnte aber auch sein, das man sich des Problem inzwischen angenommen hat. Getestet habe ich es nicht, da ja auch inzwischen das Problem mit der Verriegelung der Akkuklappe behoben ist.

Erste Klasse!
12.10.2014, 15:17
Danke, dann nutze ich besser mein altes Ladegerät.

sakura
13.10.2014, 17:12
...was ja so auch kein Ding ist. Der Vielfahrer hat auch immer mindestens eine zweiten kompletten Akkusatz. :rolleyes:

sakura
02.01.2016, 09:42
Moin moin zusammen,

@sakura,
schreib mal bitte was zur Ixon IQ Premium... .

gut dem Wunsch hatte ich ja schon Folge geleistet.

Aktuell habe ich aber lichttechnisch nachgerüstet und mir in den letzten Tagen eine Helmlampe geholt. Es ist eine LED Lenser 7R (https://www.ledlenser.com/de/stirnlampen/seo-7r/) geworden die mich bis jetzt mehr als nur zufrieden stellt
Maximal 220 Lumen mindestens 20 Lumen, Fokusring, Blinkfunktion, eine kleine rote LED die auch blinken kann sowie einen Lion Akku sind ein paar Randdaten.
Ein paar Bilder habe ich mal im Anhang gemacht. Das erste sollte die schon besagte B&M Ixon IQ Premium im 80 Lux Modus zeigen, das zweite Bild dann mit der neuen LED Lenser 7R (https://www.ledlenser.com/de/stirnlampen/seo-7r/) im 220 Lumen Modus.

Bei der zweiten Bilderreihe ist die B&M Ixon IQ Premium im 15 Lux Reststrom-Modus, dann die LED Lenser 7R (https://www.ledlenser.com/de/stirnlampen/seo-7r/) im 20 Lumen Modus. Das hatte mich sehr überrascht und dürfte gerade für Langstreckenfahrer interessant sein. Laut Herstellerangaben leuchte sie dann 20 Stunden lang. Nachtfahrt ohne Licht - wiso ?

tvärsÖverFälten
03.01.2016, 17:42
Wie bekommt man denn die Stirnlampe gescheit an den Helm?

Lichttechnisch scheint sie ja was her zu machen.

curryreis
04.01.2016, 14:13
Ich habe meine Stirnlampe mit Rasterbändern fixiert.

sakura
10.01.2016, 06:01
Wie bekommt man denn die Stirnlampe gescheit an den Helm?

Lichttechnisch scheint sie ja was her zu machen.

Moin tvärsÖverFälten,
moin zusammen,

LED Lenser hat extra Helmhalter im Sortiment. Jene kann man mit einen Klebepad festkleben, was wohl für Kletterhelme Ding sein wird, oder eben über eine Anzahl Klettbänder am Bikehelm fixieren.

tvärsÖverFälten
06.02.2016, 10:07
Die Stirnlampe ist jetzt da und Licht macht sie echt ordentlich. Gleich gewundert hat mich allerdings die fehlende Möglichkeit den Winkel einzustellen. Als Stirnlampe passt der Winkel - muss jetzt mal schauen wie ich sie an den Helm (über das Visier) bekomme.

Noch ein Nachtrag zur Ixon IQ - habe jetzt eine zweite gekauft. Zum einen funktioniert der Batteriefachverschluss viel viel besser und zum anderen ist eine andere Halterung dabei (die kollidiert allerdings mehr mit meinen Zügen als die alte Halterung).

sakura
06.02.2016, 16:06
Hi,

Die Stirnlampe ist jetzt da und Licht macht sie echt ordentlich. Gleich gewundert hat mich allerdings die fehlende Möglichkeit den Winkel einzustellen. Als Stirnlampe passt der Winkel - muss jetzt mal schauen wie ich sie an den Helm (über das Visier) bekomme.
...

also bei meiner kann ich recht direkt am Lampenkopf den Winkel über eine Feinrasterung verändern. Ich denke das müßte auch bei Dir gehen. Schau einfach nochmal nach.

...
Noch ein Nachtrag zur Ixon IQ - habe jetzt eine zweite gekauft. Zum einen funktioniert der Batteriefachverschluss viel viel besser und zum anderen ist eine andere Halterung dabei (die kollidiert allerdings mehr mit meinen Zügen als die alte Halterung).

Ja die neue Halterung ist nicht so prall wie die alte. Hält zwar auch und ist durchdacht, aber eben anders.

tvärsÖverFälten
12.02.2016, 21:43
Klarer Fall von RTFM oder wenigstens GRHDD :D

litica
21.02.2016, 16:59
Na dunkel ist nicht so vorteilhaft

hoddelac
03.11.2016, 19:04
Hi, ich habe mir auch eine B&M Ixon IQ Premium zugelegt und eine erste Nachtfahrt gemacht, ich muss sagen ich habe mir da mehr versprochen.
im Nahbereich ist ein sehr dunkler Bereich, siehe Bild.
ich habe dieses Bild an B&M gemailt, die sind der Meinung das das Leuchtbild normal aussieht bzw das es auf den unterschiedlichen Untergründen anders aussehen kann. Der dunkle Bereich war bisher auf allen Untergründen sichtbar.
Ist das wirklich normal? eine gleichmäßige Ausleuchtung sieht für mich anders aus.
https://abload.de/thumb/img_0557_1cnsk1.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0557_1cnsk1.jpg)

F4B1
03.11.2016, 19:09
Bei der normalen Ixon IQ ja, definitiv. Kann entweder weit oder nah.

talybont
03.11.2016, 19:51
Ist halt eine günstige Funzel. Warum die derzeit von allen Zeitschriften als Premium vorgeführt wird, kann ich nicht nachvollziehen. Das fängt so etwa bei einer Airstream an (wenn es eine Zulassung haben soll und kompakt sein muss) oder einer Ixon Speed (wenn es einen externen Akku haben darf)

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

t.k.
04.11.2016, 07:29
Ich find die Ok. Ist zwar nicht so hell wie die Chinaböller, dafür hält der Akku und ist zuverlässig. Die Akkus lassen sich auch schnell unterwegs ersetzen. Außerdem bleibt die Lampe auch fest am Lenker und verstellt sich nicht während der Fahrt. Auf der Straße reicht mir meist die dunkle Einstellung. Im Wald nehme ich aber doch lieber die Magicshine.

arno¹
04.11.2016, 19:21
ich finde, für training im gelände nachts braucht man was ordentliches mit breiter und starker ausleuchtung (ich auch magicshine). ggf sogar noch ne helmlampe wegen der kurvenausleuchtung in die trails

für asphalt reicht auch irgendwas, ixon wie auch immer, was die zeitschriften so ganz gut getestet haben



gesendet vom telefon

sakura
06.11.2016, 09:12
Hi hoddelac,
hi zusammen,

Hi, ich habe mir auch eine B&M Ixon IQ Premium zugelegt und eine erste Nachtfahrt gemacht, ich muss sagen ich habe mir da mehr versprochen.
im Nahbereich ist ein sehr dunkler Bereich, siehe Bild.
ich habe dieses Bild an B&M gemailt, die sind der Meinung das das Leuchtbild normal aussieht bzw das es auf den unterschiedlichen Untergründen anders aussehen kann. Der dunkle Bereich war bisher auf allen Untergründen sichtbar.
Ist das wirklich normal? eine gleichmäßige Ausleuchtung sieht für mich anders aus.
https://abload.de/thumb/img_0557_1cnsk1.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0557_1cnsk1.jpg)

also ich nehme so eine differenzierte Ausleuchtung bei mir nicht wahr. Diesen dunklen Balken kenn ich nicht.

Hast Du mal einen anderen Einstellwinkel probiert ? Nicht das die Lampe zu hoch eingestellt ist ( und so auch Gegenverkehr blenden könnte ).

Leider finde ich gerade in den Tiefen meiner Bilder kein aktuelles wo man´s sehen könnte.

Und zu der "Kritik" mit Bezug auf Training im Gelände, ja klar, diese Lampe ist keine China- oder BRD-Kracher um im Wald alles in´s Flutlich zu tauchen. Man kann durchaus schnelle gerade Abschnitte auf der Waldautobahn damit machen. Aber um ambitioniert in Trails abzutauchen, ist eine Ergänzung schon sinnvoll.
Und zwar schon alleinen deshalb, weil die Lampe ja fix am Lenker montiert ist. Ich habe mir dafür ja die LED-Lenser geholt.

hoddelac
06.11.2016, 10:04
Hi, ich habe mit den Einstellungen schon herum gespielt und die Lampe recht niedrig eingestellt. Hatte irgendwo im Netz eine Anleitung gefunden wie man die richtig einstellt.
Ich habe die Höhe der Lampe am Lenker gemessen, das Rad 5m vor eine Wand gestellt, Höhe dort angezeichnet und die obere Kante des Lichtkegels ca 20cm
Unterhalb dieser Höhe eingestellt. Wenn ich noch tiefer gehe, so das dieser dunkle Bereich nicht mehr zu sehen ist habe ich nur noch ca. 4-5m Ausleuchtung.

Wenn du ein Bild finden würdest wäre gut, dann würde ich B&M das mal zum Vergleich schicken.

Welche LED lenser hast du ?

tvärsÖverFälten
06.11.2016, 11:05
Die Bilder nützen nicht viel, wenn sie nicht bei gleichen Kamerabedingungen aufgenommen sind.

Meine Ixon IQ Premium hat ein ähnliches "dunkleres Feld" im Nahbereich.

Zu hoch eingestellte Fahrradleuchten kommen mir auf dem RtW-Weg täglich entgegen. Dann merke ich, dass der Herbst angefangen hat :D

Die LED Lenser 7R habe ich auch - würde ich als Ergänzung für den Wald auch empfehlen.

hoddelac
06.11.2016, 13:30
Mit so was ähnliches habe ich schonmal probiert, nur das ist immer ziemliche
Fummelei die am Helm zu befestigen. Wie machst du das?

sakura
06.11.2016, 17:12
Mit so was ähnliches habe ich schonmal probiert, nur das ist immer ziemliche
Fummelei die am Helm zu befestigen. Wie machst du das?

Hi,

die LED-Lenser wird doch nur in die Helmhalterung eingeklickt, ego lass ich dies e Helmhalterung einfach immer am Helm dran. Ist zwar nicht so optimal für die Aerodynamik... :aetsch: :grienen:

Nachtbilder muß ich sowieso nochmal machen. Komme ichaber zur Zeit nicht zu.

hoddelac
06.11.2016, 17:28
wir reden aber doch von dieser lenser https://www.amazon.de/LED-Lenser-SEO-Stirnlampe-wiederaufladbar-6107-R/dp/B00BXMSGAK ?

sakura
06.11.2016, 17:37
wir reden aber doch von dieser lenser https://www.amazon.de/LED-Lenser-SEO-Stirnlampe-wiederaufladbar-6107-R/dp/B00BXMSGAK ?

...jo !

Aber jetzt merke ich gerade wieder wo der Harken ist. Ich meine wenn man sie am Stirnband dran hat, war das etwas fummelig vom Stirnband abzubekommen.
An die Helmhalterung dran machen ist aber kein Ding.

hoddelac
07.11.2016, 15:30
Das es eine Helmhaterung gibt wusste ich nicht, habe auch keine gefunden.

tvärsÖverFälten
07.11.2016, 18:32
Das es eine Helmhaterung gibt wusste ich nicht, habe auch keine gefunden.

Da bist Du nicht allein - hab sie auch noch nicht gefunden.

Je nach Helm kann man aber das Stirnband auf einer Seite der Lampe lösen um die mittleren drei Rippen des Helmes wickeln und dann wieder in die Lampe einhängen. Optisch nicht schön, aber es hält.

sakura
08.11.2016, 16:22
Da bist Du nicht allein - hab sie auch noch nicht gefunden.

...

Hi zusammen,

ja ich finde sie auch nicht im Onlineshop. Ist auch nicht so der Burner von der Machart her. Wäre logischer direkt was vom Produkt weg zu setzten. Vielleicht hilft´s wenn Ihr die mal anschreibt und gezielt danach fragt.

sakura
10.11.2016, 04:28
Moin nochmal zusammen,

Hi hoddelac,
hi zusammen,



also ich nehme so eine differenzierte Ausleuchtung bei mir nicht wahr. Diesen dunklen Balken kenn ich nicht.

Hast Du mal einen anderen Einstellwinkel probiert ? Nicht das die Lampe zu hoch eingestellt ist ( und so auch Gegenverkehr blenden könnte ).

...

so ich korrigiere mal meine Aussage bzgl. des dunklen Balkens. Allerdings, und das hatte ich vermutet, er ist zwar bei mir auch vorhanden, allerdings etwa 0,5m vor dem Bike und entsprechend schmal. Gefühlt etwa 10cm.

Und meine Ausleuchtungsgrenze, Übergang von Hell in Dunkel, in der Ferne dürfte bei ca. 15-20 Metern liegen. Naja und da dieser Balken eben so nah am Bike ist, ist er mir nie aufgefallen und stören tut er da schon mal gar nicht.

hoddelac
10.11.2016, 17:22
Moin nochmal zusammen,



so ich korrigiere mal meine Aussage bzgl. des dunklen Balkens. Allerdings, und das hatte ich vermutet, er ist zwar bei mir auch vorhanden, allerdings etwa 0,5m vor dem Bike und entsprechend schmal. Gefühlt etwa 10cm.

Und meine Ausleuchtungsgrenze, Übergang von Hell in Dunkel, in der Ferne dürfte bei ca. 15-20 Metern liegen. Naja und da dieser Balken eben so nah am Bike ist, ist er mir nie aufgefallen und stören tut er da schon mal gar nicht.

Hast du deine Lampe am Lenker oder mit der B&M Halterung an der Bremse
montiert. ich werde jetzt mal die Halterung an der Bremse testen. Leuchtweite dürfte in etwa auch 15-20m sein.

sakura
11.11.2016, 04:33
Moin hoddelac,
moin zusammen,

ne´ hab sie ganz regulär am Lenker montiert. Das es eine Halterung für die Bremse gibt wusste ich gar nicht.

tvärsÖverFälten
11.11.2016, 09:36
Ich nehme an, er meint die Gabelkrone (Rennradbremse)

hoddelac
11.11.2016, 19:00
Ich nehme an, er meint die Gabelkrone (Rennradbremse)

genau die meine ich, hab sie jetzt montiert, morgen abend wird getestet

https://abload.de/thumb/img_0011pu0c.png (http://abload.de/image.php?img=img_0011pu0c.png)

https://www.amazon.de/gp/product/B00DYTVM2O/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

sakura
12.11.2016, 07:17
Moin zusammen,

also ich hab´s am Lenker oben dran am sein tun, also das Licht. Diesen Halter hatte ich auch mal kurzzeitig montiert, da ich aber ohne Schmutzfänger fahre, saute mir das die Funzel zu schnell ein. Wurde also wieder schleunigst demontiert.

Dani
12.11.2016, 17:46
Hallo liebe Leute,
Da ich mittlerweile von allen sub sub suboptimalen Bastellösungen betr. Licht vorne total entnerft bin habe ich recherchiert.
Bin auf die og Lampe gestoßen und wollte gern 2 Dinge nachfrage:

1 Hat jemand konkrete Erfahrungen bezüglich Qualität der Lampe was die Haltbarkeit angeht und insbesondere Lichtverteilung; das Licht soll angeblich derart geformt sein, dass es kurz vor dem Fahrzeug genau so dunkel ist, dass es zur Helligkeit des entfernten Lichtkegels passt etc. (Stichwort Adaption). Die Lichtformung soll die klassenbeste sein.
Stimmt das?

2) Gibt es die Lampe überhaupt irgendwo zu kaufen? Oder soll ich Eurer Meinung nach die zugelassene Einheits Bumm (...?) iq Premium kaufen?
( die mit 8o lux und 4 x AA)

Dank Euch im Voraus für Eure Überlegungen!

LG, Dani

sakura
16.11.2016, 04:40
Moin Dani,
moin zusammen,

also erstmal zu Dir Dani, einen Testbericht zu der Ixon IQ als auch zu der Ixon IQ Premium (https://trainingstipps.wordpress.com/category/01-bike-testcenter/bike-equipment/frontlich-mit-stvzo/) hatte ich hier schon zumindest mal verlinkt. Um es aber abzukürzen, ja ich würde sie unbedingt empfehlen. Und ich würde auch am besten glech die Premiumvariante nehmen. Der kleine Aufpreis lohnt sich auf jeden Fall.

Defekte im dem Sinne hatte ich nur im extremen Nutzungszeitraum. Der Verriegelungsmechanismus meiner aller ersten normalen IQ gab irgendwann mal den Geist auf und Jahre später das Gelenk von der Klappe. Eine Funzel ist mir auf den Boden geknallt.

In beiden Punkten hat aber B&M inzwischen qualitätiv nachgelegt und man kann ja auch das serienmäßige Ladegerät nutzen. Damit entfällt dann mehr oder weniger der Verschleiß am Klapp-Gelenk als auch am Verriegelungsmechanismus.

Zum Lichtbild/ Ausleuchtung: ja die Lampe scheint so wie von Dir beschrieben. das muß so sein, denn sonst bekommt sie keine Zulasungsstempel für den öffentlichen Straßenverkehr, Stichwort Unterbindung der Gegenverkehrblendung.

Noch mal für den Rest der Leserschaft zum Thema schwarzer Balken. Habe gestern mir die Sache nochmal angschaut ( Bilder angehängt ). Also der Balken ist da , aber wie schon gesagt etwa 30-50cm vor em Vorderrad und somit vor dem eigentlichen normalen Sichtfeld.

Das erste Bild habe ich in Augenhöhe gemacht und dort erkenne ich gar keinen Balken. Auf dem zweiten Bild, wieder in Augenhöhe, hatte ich die Digicam leicht nach unten gekippt. Aber auch da kann man maximal den Balken erahnen.
Erst beim dritten Bild, wo ich die Digicam in Brusthöhe gehalten hatte, nehme ich den Balken wirklich wahr.

Jetzt stellt sich mir die Frage, warum seht Ihr beim Fahren den Balken so deutlich in der ausgeleuchteten Fläche ?

robs80
16.11.2016, 07:34
Vielleicht sind Sie nicht so groß gewachsen wie du...:D

sakura
17.11.2016, 19:28
Vielleicht sind Sie nicht so groß gewachsen wie du...:D

...naja 1,88 ist ja jetzt nicht die außergewöhnliche Größe. :D

kackndreist
21.11.2016, 16:45
Hallo liebe Leute,
Da ich mittlerweile von allen sub sub suboptimalen Bastellösungen betr. Licht vorne total entnerft bin habe ich recherchiert.
Bin auf die og Lampe gestoßen und wollte gern 2 Dinge nachfrage:

1 Hat jemand konkrete Erfahrungen bezüglich Qualität der Lampe was die Haltbarkeit angeht und insbesondere Lichtverteilung; das Licht soll angeblich derart geformt sein, dass es kurz vor dem Fahrzeug genau so dunkel ist, dass es zur Helligkeit des entfernten Lichtkegels passt etc. (Stichwort Adaption). Die Lichtformung soll die klassenbeste sein.
Stimmt das?

2) Gibt es die Lampe überhaupt irgendwo zu kaufen? Oder soll ich Eurer Meinung nach die zugelassene Einheits Bumm (...?) iq Premium kaufen?
( die mit 8o lux und 4 x AA)

Dank Euch im Voraus für Eure Überlegungen!

LG, Dani

wenn du auf zugelassenes Einheits Bumm verzichten kannst und ne ordentliche Lampe haben möchtest, schau dir mal die con tec xp-850 an

850 Lumen, 4 stufen (niedrigste bei 180 lumen) externer Akku der bis zu 9h hält.

pro
kann unterm lenker montiert werden (quasi kopfüber)
die lampe selbst ist sehr klein
kein schliff auf linse und spiegel - einfach pralles licht

con
keine stvo zulassung
nicht ganz günstig (aber günstiger als vergleichbare modelle von lupine)
kein ant sensor

im stadtverkehr auf der niedrigsten stufe ausreichend um gesehen zu werden. im wald auf höchster stufe einfach nur der kracher.

hatte vorher die con tec meteor, mit der war ich schon sehr zufrieden. jetzt mit xp 850 wunschlosglücklich.

zum paket gehören unterschiedliche halterungen (helm, stirnband, fahrrad usw)

Abduschaparov
29.11.2016, 20:57
https://fotos.rennrad-news.de/f3/4/432/432364-zbw1bz5ybbbu-dsc08140-medium.jpg (http://fotos.rennrad-news.de/p/432364)

Heute war es tatsächlich etwas kühler beim Nightride.

sakura
01.12.2016, 04:35
...ich hatte am Montag in der Frühe -7,8c° ! :eek:

kalle
04.12.2016, 06:57
meiner ist kleiner, dünner und kälter -8,8°C
da hats atmen weh getan. und duschen danach ist eh das beste...

sakura
17.02.2017, 20:28
Hallöchen hoddelac,
hallöchen zusammen,

Hi, ich habe mir auch eine B&M Ixon IQ Premium zugelegt und eine erste Nachtfahrt gemacht, ich muss sagen ich habe mir da mehr versprochen.
im Nahbereich ist ein sehr dunkler Bereich, siehe Bild.
ich habe dieses Bild an B&M gemailt, die sind der Meinung das das Leuchtbild normal aussieht bzw das es auf den unterschiedlichen Untergründen anders aussehen kann. Der dunkle Bereich war bisher auf allen Untergründen sichtbar.
Ist das wirklich normal? eine gleichmäßige Ausleuchtung sieht für mich anders aus.
https://abload.de/thumb/img_0557_1cnsk1.jpg (http://abload.de/image.php?img=img_0557_1cnsk1.jpg)

und wie es der Teufel so will, meine alte ist aufgrund von Wackelkontakt aus dem verkehr gezogen worden und ich habe einfach meine neue Reserve Ixon IQ Premium zum Einsatz gebracht.

Und siehe da, sie leuchtet anders aus und der von Dir beschrieben Balken ist nun auch bei mir gut sichtbar und eben nicht nur kurz vor dem Vorderrad. Gut, stöern tut´s mich jetzt nicht so.
Fand ich aber schon seltsam. Auch ist gefühlt das Licht nicht so kräftig auf das Leuchtfeld verteilt.

hoddelac
10.04.2017, 20:11
Hallo, da ich nun damit begonnen habe mit dem Rad zur Arbeit zu fahren ( einfache Strecke 21km) und ich morgens im dunklen los muss, muss neues -zusätzliches- Licht her.

Mein Weg führt mich zu 90% über unbeleuchtete Feldwege mit leichten Anstiegen und Abfahrten, da ich mit meiner Bumm IQ Premium nicht wirklich zufrieden bin habe ich mir mal im Netz die Sigma Buster 2000 angeschaut. Diese bietet die Möglichkeit neben der Montage am Lenker auch die Montage auf dem Helm.

Das Problem der Bumm ist das auf freier Strecke einfach nicht genug Licht ist um Abzweigungen oder Personen frühzeitig zu sehen ( eingestellt habe ich die Leuchtweite so bei ca. 12m) was wohl auch an dem stark abgegrenzten Lichtkegel liegt. Besser wird es erst wenn links und rechts vom Weg Bäume, Hecke oder sonstiges steht.

Hat jemand Erfahrung mit der Sigma Buster 2000 ?

arno¹
10.04.2017, 22:27
wenn das gelände gut bekannt und die mögliche personendichte nicht sehr hoch ist, hilft gelegentlich das etwas andere ranfahren an kurve und deutliches reindrücken des lichtkegels

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Crossladen
11.04.2017, 07:05
Habe die Buster, ist gut.

tvärsÖverFälten
11.04.2017, 08:17
Ich brauch da auch mal nen Tipp für Nightride-taugliche Beleuchtung. Einerseits fürs Gelände (Trails fahren) und andererseits für Brevets auf der Straße. Muss also StVO-zugelassen sein, Lampe und Akku getrennt haben (und das Kabel lang genug zur Montage an der Gabel-Seite mit Akku in der Ranronneur-Tasche).

Was gibt es denn da bis maximal 150€ (gerne weniger)?

Die Lenser Stirnlampe hätte ich fürs Trailfahren zusätzlich. Aufm Renner mag ich sie nicht am Helm haben.

herrundmeister
11.04.2017, 10:18
Mir reicht offroad die Bumm IQ Cyo auch nicht. Grade gerade auf Supernova Triple und Shutter Presission up. Ja ich weiss das die keine Strassenzulassung hat! Leider schaltet die bei langsamer Fahrt auf nur eine LED was im technischen Trail ein Problem werden könnte. Ich werde gerne berichten :D

Die Airstream habe ich auch schon in nem Nachtrennen getestet - die ist echt super - aber nicht ganz billig. :mad:

cyclingjudge
11.04.2017, 10:55
Ob die Dinger ne StVO-Zulassung haben, interessiert mich ehrlich gesagt nicht die Bohne. Ich will was sehen und gesehen werden, beides Dinge, die StVO-konform ausschließen.

Ich habe daher vor einiger Zeit auf die Hellena von OutLed (http://www.out-led.de) umgerüstet. Eine am Lenker, eine am Helm. Auf der Straße mit halber Stärke völlig ausreichend und wenn man beide vernünftig ausrichtet (und man dem entgegenkommenden PKW nicht unbedingt in die Augen blickt), blendet da auch nix. Der Vorteil der Helmlampe ist halt, daß man das Licht immer da hat, wo man es gerade braucht.

Vorteil Hellena: Produziert in Deutschelande, upgradefähig, "normale" Kameraakkus einsetzbar, haltbar, seehr helles Licht (bei 100%)
Nachteil: Nicht unbedingt günstig (war mir aber egal)

Würde ich jederzeit wieder kaufen. Habe die jetzt seit etwa drei Jahren im Einsatz. Null Probleme.

Gelände fahrsch nich im Dunkeln. Zu viel Schiß, irgendebbes zu übersehen oder mit irgendeinem Viech zu kollidieren (wir haben hier ne echte Wildsauplage).

tvärsÖverFälten
11.04.2017, 11:28
Mir wäre wichtig, dass ich damit niemand anderen unnötig blende, so wie es genug Leute mit mir auf der morgentlichen RtW-Strecke machen. Ich möchte meine Augen bitte wenn dann selbst schädigen.

Dass die Funzeln immer heller werden ist ja super, aber über das Blenden scheint ja nicht mal BUMM großartig nachzudenken.

herrundmeister
11.04.2017, 12:40
Mir wäre wichtig, dass ich damit niemand anderen unnötig blende, so wie es genug Leute mit mir auf der morgentlichen RtW-Strecke machen. Ich möchte meine Augen bitte wenn dann selbst schädigen.

Dass die Funzeln immer heller werden ist ja super, aber über das Blenden scheint ja nicht mal BUMM großartig nachzudenken.

Das tun die Autohersteller ja auch nicht. Die verbauen Xeon und Laserlicht und gemäss StVo darfste am Rad nur nen glimmenden Kerzendocht haben

tvärsÖverFälten
11.04.2017, 13:18
Also fernab von nicht zugelassenem (was einfach nur Licht raushaut ohne gescheiten Reflektor) blenden mich besagte 100Lux Cyos am häufigsten (da ist das mit der Zulassung wohl der falsche Ansatzpunkt).

Wem es hilft, es genaudo falsch zu machen wie die anderen, verstehe ich nicht? :confused:

herrundmeister
11.04.2017, 13:45
Also fernab von nicht zugelassenem (was einfach nur Licht raushaut ohne gescheiten Reflektor) blenden mich besagte 100Lux Cyos am häufigsten (da ist das mit der Zulassung wohl der falsche Ansatzpunkt).

Wem es hilft, es genaudo falsch zu machen wie die anderen, verstehe ich nicht? :confused:

Da gebe ich dir recht. Versuche natürlich im Gelände die Helmlampe nicht direkt auf Fussgänger zu richten. Aber da gibt es auch Andere.......

St.John
11.04.2017, 15:33
Wie so oft sind das Problem nicht die hellen Lampen, sondern derjenige, der sie montiert, bzw. nutzt. Wenn die StVZO-konformen Leuchten richtig montiert und eingestellt sind, ist die Blendwirkung relativ gering. Allerdings werden die Leuchten auch gern als Fernlicht genutzt, da man dann ja die super Reichweite so toll sehen kann ...

Ich hab am Ogre zwei BUMM Eyc, eine als korrekt eingestellte Straßenfahrleuchte und eine zweite, die im Gelände oder allein auf weiter Flur als Fernlicht dazuschalte - für mich nahezu perfekt.
An den Rädern ohne Dynamo fahre ich inzwischen eine StVZO-konforme kleine preiswerte BÜCHEL Aspen (30/15 Lux) nebst passender Rückleuchte und zusätzlich die dicke MTS 2700X fürs Gelände. Auf dem Helm kommt dann noch ne China-Leuchte dazu.
Auf der Straße schalte ich dann von der MTS auf die kleine BÜCHEL und die Helmleuchte aus. So wird keiner geblendet und ich seh auf der Straße genug.

arno¹
11.04.2017, 21:15
kann das von St.John und Herrundmeister nur unterschreiben. Leuchte auch mit recht einfachen Mitteln (alte Fenix LD20 mit Tauschakkus, Blinder1, und ner alten Magicshine mit sehr großer Ausleuchtung fürs Gelände). Die Lampen vorne sind extrem blendend für die anderen Personen, aber da wir hier bei uns keine große Personendichte haben, geht das für mich soweit erstmal okay.

Grundsätzlich​ sind die bei mir aber flexibel montiert und ich drehe die vorausschauend herunter, um Fußgänger und andere Verkehrsteilnehmer nicht optisch zu töten. Bei Xenon und LED, Laser wie auch immer Autos, die vergessen wegen dem blöden Radfahrer mal das Fernlicht auszustellen, nehme ich hingegen gerne mal Stufe 4 oder Powermode mit direkter Einrichtung des Ziels. Dann klappt das auch mit dem Fernlicht runter schalten ;-) und mein Feedback ist auch immer Lampe runter drehen.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

sakura
13.04.2017, 14:27
Hi,

Also meiner Meinung nach gehören auf die Straße und im öffentlichen Raum nur entsprechend zugelassene Lampen mit entsprechender Montage/Einstellungen. Am letzteren müßte man hier und da noch arbeiten. Ich hab den Lichtkegel lieber ne' n Meter näher, fahre dann auch entsprechend langsamer, alsdaß ich andere blende.

Und blenden weil der andere auch...
...Also ich weiß nicht.

arno¹
13.04.2017, 18:57
Und blenden weil der andere auch...
...Also ich weiß nicht.

Du liest die Sachen immer irgendwie nur halb oder? Und wenn dir im KFZ ein blendendes Auto entgegenkommt, gibst du keine Lichtzeichen?

Der "öffentliche Raum" hier sieht übrigens gerade so aus und nur dort setze ich auf meine nicht straßenkonformen Leuchten:

https://uploads.tapatalk-cdn.com/20170413/41747de28b01e96f22e31a6b8fd04029.jpg

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

sakura
14.04.2017, 15:40
@arno¹: sorry, da bin ich wohl schon zu alt für.:)

Um auf die andere Frage zu kommen, nein ich gebe in der Regel kein Lichtzeichen. Die allermeisten merken schon von Natur aus nix und bei dem Rest kann ich das meist verknusen.
Außerdem gibt' s ja auch noch die, wo der Scheinwerfer falsche eingestellt ist.

Wenn mich jemandi dem Autolicht auf dem Bike blendet, würde ein Aufblenden auch zu lange dauern. Meine B&M Icon IQ Premium ist fix montiert.

hoddelac
14.05.2017, 18:31
hi, ich habe jetzt ein Problem mit meiner Busch + Müller
IXON IQ Premium, gestern morgen ca. eine Stunde im Regen gefahren und eben wollte ich die Lampe für die morgige Fahrt zur arbeit ans Rad machen und was sehe ich.....die Lampe Blinkt nur noch und lässt sich nicht mehr ausschalten, was kann das sein? Feuchtigkeit?

tvärsÖverFälten
14.05.2017, 20:46
hi, ich habe jetzt ein Problem mit meiner Busch + Müller
IXON IQ Premium, gestern morgen ca. eine Stunde im Regen gefahren und eben wollte ich die Lampe für die morgige Fahrt zur arbeit ans Rad machen und was sehe ich.....die Lampe Blinkt nur noch und lässt sich nicht mehr ausschalten, was kann das sein? Feuchtigkeit?

Das hatte ich auch schon - ich meine micht zu erinnern, dass eine Mail an BuM zu einem Umtausch geführt hat.

hoddelac
15.05.2017, 16:09
Ich habe sie gestern 2 Stunden mit dem Föhn bearbeitet, jetzt funktioniert sie wieder.
Werde aber trotzdem mal eine Mail an BuM schreiben.

sakura
20.05.2017, 21:04
...was dann aber mal recht sicheres Zeichen für eine Undichtigkeit ist. Einschicken oder dem Dealer das Problem auf´s Auge drücken. Kann ja passieren in der Produktion, alles kein Ding, auch bei einer ansich guten Lampe. Aber bitte eine mit U-Boot Tauglichkeit.

Denn eine bei Kilometer X absaufende Funzel im Niergendwo mit noch ordentlich was vor der Brust nimmt der Spaßfaktor rapide ab. Zumal es dann ja meist nicht nur einfach dunkel & nass ist, sondern oft noch kalt um nicht zu sagen rattenkalt. Nottaxies sind da ja meist auch nicht zu bekommen, wie das halt so ist im echten Leben.

sakura
23.09.2017, 09:57
...sooo, es ist mal wieder soweit.

Moin moin zusammen,

mich beschäftigt das Thema Licht wieder und habe da auch schon entsprechend vorgetastet.

Meine bisherige Idee ist, eine B&M IQ Speed Premium (https://www.bumm.de/de/produkte/akku-scheinwerfer/parent/1932/produkt/1932qla.html?) über einen leistungsfähigeren externen Akku/ Powerbank zu speisen. Wie komm ich dazu ?

Nun recht einfach. Ma(n)n erwischt sich ja immer dabei das nach der Schicht die Ausfahrt mal etwas länger werden kann. Nicht das ich mit der zur Zeit im Einsatz befindlichen Ixon IQ Premium (https://www.bumm.de/de/produkte/akku-scheinwerfer/parent/1922/produkt/1922qmla.html?) unzufrieden bin, aber eben die Leuchtdauer von sagen wir maximal 3h im kalten Jahresabschnitt, das regelmentiert halt die Fahrtzeit via max. Leuchtdauer.
Morgens nutze ich sie ja schon mit 80 LUX knapp 1h, da bleibt halt Nachmittags nur 2h über. Kann dann schonmal knapp werden.

Nach ein paar Fragen an einen User der IQ Speed Premium kam dann aber leider auch raus, das mehr als 3h pro Ladung kaum zu erwarten sind.

Fakt ist, die IQ Ixon Premium wird keine externe Speisung während des Betriebs zulassen, die IQ Speed Premium ist aber dafür von Haus aus ausgelegt. Also müßte man doch "einfach" ( bin da kein Elektrofachmann ) einen fetteren Akku/ Powerbank dranhängen können und gut iss ? :rolleyes:

Hat da wer sowas schonmal getestet ? Ich frag mal einfach hier.




Anbei: natürlich könnte ich und hab ich auch meine bisherige IXON einfach via mitgeführter Reserveakkus wieder klar gemacht. Aber rumfummeln für Akkuwechsel ist dann doch nicht so der Burner.