PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Struktur des Portals


DerPiet
20.09.2014, 11:10
Vielleicht sollten wir mal über eine Strukturierung des Portals nachdenken. Momentan kommt halt alles auf die Titelseite, das ist ok solange es vorrangig um CX Themen geht.

Eventuell kann man das ja mehr wie ein online Magazin strukturieren. Hier weiss ich zu wenig was mit Drupal möglich ist.

St.John
20.09.2014, 11:55
Über eine sinnvolle Überarbeitung haben wir schon mehrmals nachgedacht, wir haben nur niemanden, der das leisten kann oder will. Das ist halt viel Arbeit.
Aber es stimmt schon, eine neue Strukturierung wäre schon nett.

tri2be
22.09.2014, 08:56
Über eine sinnvolle Überarbeitung haben wir schon mehrmals nachgedacht, wir haben nur niemanden, der das leisten kann oder will. Das ist halt viel Arbeit.
Aber es stimmt schon, eine neue Strukturierung wäre schon nett.

Gibt es da nicht fertige Templates ala Wordpress, Joomla etc. die hier moderner sind und das leisten können?

arno¹
22.09.2014, 21:13
Jein, ja. Im Grunde kann man das Layout und die Kategorisierung usw. in Drupal auch auf dem jetzt vorhandenen grünen Basisdesign anpassen. Die Probleme auf dem Portal liegen nicht an Templates. Ich kann dir halt gerne ein Buch dazu zu schicken .... Es ist nämlich halt einfach Arbeit.

Genauso das Forum. Ich hatte Elmar überzeugt, aktuellere Software zu kaufen. Trotzdem muss diese erstmal installiert werden (von lando) und das ganze jetzige Forum dorthin übertragen werden usw. und das ist wohl wegen dem Crossladen Shop liegengeblieben.

Ganz mal abgesehen mal von der Oberfläche oder Einrichtung (was ich als Admin ja machen würde).

tri2be
23.09.2014, 06:21
Die Probleme auf dem Portal liegen nicht an Templates. Ich kann dir halt gerne ein Buch dazu zu schicken .... Es ist nämlich halt einfach Arbeit.

.

Welche Probleme meinst Du?
Arbeit? php, css, html Kenntnisse?
Das Forum an sich empfinde ich jetzt nicht als Baustelle.

Vielleicht würde es reichen die Navigation (Rennsport, Interviews Termine etc.) so aktuell zu gespalten wie die News auf der Hauptseite. Und vielleicht hier was umbauen.

arno¹
23.09.2014, 12:54
Du meinst die Navigation ähnlich wie bei einem Blog aufzubauen? Nicht nach Kategorien? Oder zusätzlich wie eine Blog Navi? Im Grunde ist das ja ein Blog, und alle vorherigen Einträge gehen - wie vieles hier - verloren, weil kaum einer weiter als bis zur allerhöchstens zweiten Seite klickt.

Kategorien wären in heutiger Sicht "Tags". Dies sind alles Dinge, die man im Portal im Drupal vielleicht installieren kann. (Unnnd Elmar eklären, wie man es benützen tun mussss. Und so hinfuckeln dassss Elmar es mit einennn Kloick erledigen können tuen kannnn :D )

Aber dafür muss man auch das Drupal und seine Module warten und aktualisieren. Ich hätte es nicht ausgesucht, das war aegluke ... damals war das sexy. Und das Pflegen der Software ist nicht eben mal gemacht. Es bleibt immer Monate bis Jahre liegen.

Probleme im Portal: Kurzmeldungen mit einem Wort oder halben Satz als Text sollten keine Artikel sein, sondern in einem Ticker oder so. Auch: installieren, warten, Elkar.

Das Forum ist auch eine Baustelle, in vielerlei. Stephan?

St.John
23.09.2014, 13:29
@Arno: Im Prinzip hast Du das Meiste schon geschrieben. Die Wiederfindbarkeit von Artikeln ist miserabel, bzw. nur mit der Suchfunktion möglich. Hier wäre eine andere Struktur durchaus hilfreich und auch sinnvoll.
Ein wesentliches Problem hast Du ja auch schon genannt: Das die Erstellung von neuen Artikeln, Meldungen,etc. für Elmar keine Zeit und auch nicht zu viel Aufmeksamkeit kosten darf - die hat er in der saison icht, bzw. ist nicht bereit sie hierfür zu verwenden. Kann ich sogar ein stückweit nachvollziehen.

Die Idee mit den Kurznachrichten als Ticker ist sowieso genial.

Würdest Du da durch eine andere Software Vorteile sehen?

DerPiet
23.09.2014, 14:54
drupal ist aber eher ein CMS als ein BLOG

von daher müsste es hier sogar besser möglich sein eine magazinähnliche struktur aufzubauen.

Aber es ist definitiv Arbeit, die jemand machen muss

arno¹
23.09.2014, 16:58
genau. das drupal im portal wird halt als ne art blog zweckentfremdet bzw. elmars newsticker

Gesendet vom Telefon

tri2be
24.09.2014, 10:00
wie sieht Drupal denn im Backend aus? JoomlaCMS hat ja die Möglichkeit auch im Backend div. Admin rechte zu vergeben.

Wenn also jemand im Frontend Beiträge einstellt, können berechtigte Personen hier immer noch Hand anlegen (Tags vergeben, Kategorien, Rechtschreibung etc. pp.)

Crossladen
24.09.2014, 10:02
Mehr Aufwand werde ich nicht betreiben.

St.John
24.09.2014, 10:41
Bedeutet das im Umkehrschluß, das Du jede Änderung ablehnst?
Du müsstest dich zumindest am Anfang komplett neu orientieren und regelmäßig deine Beiträge differenziert kategorisieren.
Eigentlich soll es aber gerade für dich einfach bleiben, auch nach einer Änderung.

arno¹
24.09.2014, 21:36
ich glaube nicht dass elmar änderungen ablehnen will, aber ich weiss wie es an der mosel unterntags läuft:

kurze szene crossladen (dann BÄCKER :D), dann hü hüpf szene WM gucken und dann irgendwelche news auf irgendeinem laptop oder telefon rein simmsen. und noch kundennen BEFRIEDIGEN. wenns nicht funkt macht das befrigiden ANDI. oder die kabel sind wieder in der wurst ... .... ...........

ich habe in etwa 5 sekunden mal auf http://cx-sport.info einen (grünen) test DRUPAL server für cx-sport eingerichtet - dies unter ONE CLICK / SAFE MODE (automatische updates). jeder kann jetzt mal testen was drupal unter diesen sinvollen bedingungen kann, plugins für NEWSTICKER testen usw.

JEDER! user & pass auf anfrage per PN

wichtig wäre halt, das die drupal inhalte seit 2009! von cx-sport.de beibehalten werden können, deswegen meine empfehlung: drupal beibehalten, software aktualisieren (und auch automatisch beim hoster aktualisieren lassen).

die inhalte der letzten jahre lassen sich laut meinem aktuellen wissen nicht sinnvoll von drupal nach einem andern system migrieren.

lasse mich auch gerne widerlegen

arno¹
25.09.2014, 15:30
5 sekunden schrieb ich, mehr zeit habe ich aktuell dafür nicht

also, wer hat böcke sich in dem testserver mal umzuschauen und dort ggf. die oben angesprochenen plugins zu installieren und zu testen

:)

Crossladen
25.09.2014, 15:47
ich

arno¹
25.09.2014, 15:51
user und passwort dann später abends per mail

vielleicht versuche ich auch noch, irgendwelche testinhalte vom portal da rein zu wuppen, damit man was zum spielen hat

außerdem werde ich später einen schutz auf die seite legen, damit die nur von eingeladenen testern gesehn werden kann

DerPiet
25.09.2014, 19:05
kann mich am WE evtl auch mal umsehen,
wobei das schwierige ja nicht die Software und die Plugins sind, sondern erstmal eine Grundstruktur da rein zu bringen und die Kategorien wie bei online Zeitschriften üblich anzulegen und zu populieren.

Danach kommt dann die Frage was auf die Front-Seite muss. Bisher geht da ja alles hin. Das macht aus meiner Sicht nicht wirklich sinn.

Ich muss aber gestehen, das ich kaum Zeit da rein geben kann. Ich bin momentan noch mit Anpassungen bei cycloimpressions.com beschäftigt. Die müssen bis in 2 Wochen möglichst auch fertig sein, dann geht die Fotosaison wieder los.

St.John
25.09.2014, 19:22
Jo, ich hätt auch gern so'n User&Passwort. Hab aber erstmal keine richtige Zeit mir das genauer anzusehen und zu spielen. Vielleicht am WE.

arno¹
25.09.2014, 23:05
sorry heute nicht mehr

ich melde mich bei euch

der vorteil an dem testserver ist wir können da wahllos installieren und ausprobieren und falls es kaputt geht richte ich in ein paar sekunden einen neuen ein

Gesendet vom Telefon

tri2be
26.09.2014, 06:33
Ich möchte auch damit spielen:D
Wenn man sich mal einen Überblick verschafft hat was geht, können wir ja wie Piet sagt an die Ideen Sammlung gehen. An Vorbildern im Web dürfte es ja nicht mangeln.

DerPiet
26.09.2014, 07:30
Wobei ich eine Umsetzung auf eine neue Struktur eher so nach Februar sehe. Zumindest meine Wenigkeit wird in den nächsten 5 Monaten mehr mit Produktion von Content als mit Design beschäftigt sein.

Crossladen
26.09.2014, 08:46
Wobei ich eine Umsetzung auf eine neue Struktur eher so nach Februar sehe. Zumindest meine Wenigkeit wird in den nächsten 5 Monaten mehr mit Produktion von Content als mit Design beschäftigt sein.
Das schliesse ich mich an.
Februar ist der Monat, wo ich die meiste Zeit habe.

cpulster
26.09.2014, 10:04
Meine Meinung: tragt INHALTE bei, so wie Elmar es tut. Das offene Geheimnis des Erfolgs von CX-Sports.
Fuer Koennte-haette-wuerde-Blabla und fleischlose Optik Verrenkungen steht das Initiative Cross Portal zur Verfuegung :-)

Christoph

DerPiet
26.09.2014, 10:14
Ein Stänkerer bleibt einfach ein Stänkerer oder was.

Die hier diskutieren tragen Inhalte bei.

arno¹
16.10.2014, 23:15
gehts hier noch weiter oder soll ich das mal mit dem technischen portal thema zusammenlegen

Gesendet vom Telefon

Los Vannos
17.10.2014, 06:39
Mit kurzem Blick aufs Portal, sieht es dort ja auch so aus, das interessante Berichte mit den News vermischt werden.
Das macht es denn auch etwas müßig weiter zu blättern, da die News immer älter (und auch uniteressanter) werden, und man sich die guten Berichte wirklich rauspicken muss...

St.John
17.10.2014, 06:44
Hab' es immer noch nicht geschafft, mich in dem Testsystem umzuschauen. Ich bin im Moment auch noch mit zu vielen anderen Dingen beschäftigt. Es fehlen immer noch Teile der EUROBIKE Serie und auch Testvorbereitungen und Recherchen schränken meine für cx-sport.de nutzbare Zeit ein.

DerPiet
17.10.2014, 08:52
Wie schon gesagt
Restrukturierung nicht vor der WM, bis dahin ist der Terminkalender übervoll und keine Zeit für anderes

tri2be
17.10.2014, 18:14
Ich hab mal was probiert - zumindest Drupal zu verstehen - aber nur kurz wg. mangelndem Erfolgserlebniss :mad:
Muss da nochmal reinbeißen und nach Youtube Tutorials suchen.

aegluke
29.10.2014, 14:47
Grundsätzlich geht mit Drupal glaube ich alles, was man sich vorstellen kann. Problematisch mit CX-Sport ist eigentlich: es ist historisch gewachsen. D.h. es gab eigentlich am Anfang keinen Plan, wie es am Ende aussehen soll. Der Versuch mit den Kategorien ist im grünen Portal ja schon mal versucht worden. Klappt aber nur mittelmäßig. Es gibt im Moment tatsächlich nur die erste Seite und jeweils immer eine Seite dahinter - mehr wird glaube ich auch nur selten besucht.

Kurzfristige schnelle Lösungsmöglichkeit für das Spamproblem mit den extrem kurzen und auch nur schlecht beschriebenen Artikeln auf der Startseite wäre:
Eigener Inhaltstyp für diese kleinen Dinger - dann kann man rechts/links oder wo auch immer eine Box anpinnen, wo die letzten 10 von ihnen durchlaufen - und den Rest über ein "Archiv" einsehbar machen. Erfordert aber Nachdenken vor der Artikelanlage.

Aktuell dürfen übrigens alle Autoren auch in den Artikeln der anderen Autoren herumfuhrwerken. Wenn das nicht so ist, bitte kurz Laut, dann kann ich das ändern ;)

Nach einigen Jahren CX-Sport-Erfahrung sollte es jetzt aber möglich sein, ein Konzept zu erstellen. Also wie soll der Inhalt strukturiert sein? Wie viele Ebenen Navigation soll es geben, welche Punkte sollen abgedeckt sein.
Von dort aus kommend kann man sich dann Gedanken über die Optik und Funktionalität im Backend machen.

SXHC
29.10.2014, 15:00
Auf der Startseite sollte es:

1. Berichte
=längerer Beitrag, z.B. St. Johns Eurobike Review, Test Beschreibungen, Rennberichte, Gallerien , bei dem es einen Einleitungstext(ersten Absatz) auf der Seite gibt.
-->Das könnte man ggf. auch noch weiter unterteilen.

2. News
=kurzer Absatz mit aktuellen News, z.B. es gibt neue Teilchen beim Bäcker in Cochem, Nys geht ins Altersheim, Links zu Streams...

3. Ergebnisse von Rennen
=1. XX, 2. YY, 3. ZZ

geben.

Man kann das ganze dann noch hübsch auf der Seite anordnen und z.B. die 10 aktuellsten Beiträge aus dem Forum einbinden.

Header
Menü Menü Menü Menü Menü Menü Menü Suche

Ergebnisse Beitrag 1 Forum
Ergebnisse Beitrag 2 Forum
Ergebnisse Beitrag 3 Forum


News News News News News News News News News News News News
(Das könnte auch durchlaufen wie bei NTV :D )

arno¹
01.11.2014, 22:12
das macht sinn

danke