PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein Neuer aus dem Schwobalaendle


Thorwine
08.05.2014, 12:11
Hallo CX-Community,

ich bin gestern auf dieses Forum gestoßen und hab mich angemeldet. Die Umstaende, die dazu fuehrten, sind allerdings etwas wild.. eigentlich war ich auf der Suche nach Foren, Webseiten und Herstellern, in/bei denen es um reine Rennraeder geht. Dann stieß ich ploetzlich auf den Begriff "Cyclocross" (hab ich ehrlich gesagt zum ersten Mal gehoert), naja und jetzt.. oehm, setzt ein Denkprozess ein :grienen:

Aber von vorne. Ich fahre seit einigen Jahren ein "Steppenwolf - Tao Light Men" Trekkingrad auf der Straße, gerne auch die Steigen an unserer schoenen schwaebischen Alb und Touren zwischen 30-70km. Außerdem trainiere ich recht eifrig auf einem etwas aelteren "Kettler ErgoRacer" im Keller, meist Intervalltraining. Komme so auf rund 300-350km pro Monat (indoor+outdoor).

Nun bin ich auf der Suche nach Ausbaustufe 2. Etwas mehr von allem soll es werden.. mehr Kilometer, mehr Fitness, mehr (draußen) Radfahren einfach. In erster Instanz interessierte ich mich fuer Rennraeder. In meiner Naehe habe ich einen "specialized" Cube-Haendler, also informierte mich mal auf der Cube-Webseite was es da so gibt. In das Peleton verliebte ich mich als erstes, da es etwa in der Preisklasse liegt, die mir so vorschwebt. Der Weg zur Rubrik "Cross Race" ist auf der Cube-Seite nun wirklich nicht weit vom Peleton entfernt.. der Finger saß locker auf der Maustaste und schon nahm das Schicksal seinen Lauf! Ich machte mich einen Tag und eine Nacht lang schlau, was es mit diesen CX-Raedern und dem Sport auf sich hat und konnte mir mittlerweile einen recht guten Ueberblick verschaffen. Naja, was soll ich sagen.. das isses! Das ist genau, was ich moechte! Ich will Kilometer auf der Straße bolzen, bin aber keiner dieser Wahnsinnigen die 200-300km+ Touren fahren, und ich moechte gerne hin und wieder einen Waldweg ueber Stock und Stein entlangpreschen, ohne mir zu viel Gedanken ueber das Material machen zu muessen. Was die MTB'ler machen, ist mir zu viel Gelaende - nur Straße, ist zu wenig. Alea iacta est!

Die kurze Liebe zu dem Peleton wurde also schnell durch eine heiße Affaere zum Cube Cross Race abgeloest. Die naechste Frage besteht eigentlich nur aus der Entscheidung Standard, Disc oder Pro. Ausgebremst wird mein Eifer auch noch durch die Tatsache, dass das noetige Kleingeld momentan (noch) nicht verfuegbar ist - was ich aber als positiven Umstand werte, damit ich keinen Schnellschuss setze. Als naechstes werde ich mich hier bei euch niederlassen, informieren, querlesen und natuerlich dem o.g. Haendler einen Besuch abstatten..

So, ja.. das war's dann erstmal. Danke fuer's Lesen und Sorry fuer die Textwand, aber man muss sich ja vernuenftig vorstellen :D

Grueßle aus dem Schwobaland!
Thorwine

cyclingjudge
08.05.2014, 12:40
Willkommen im Irrenhaus.:D
Um es mit Dante Alighieri zu sagen:Lasst, die ihr eintretet, alle Hoffnung fahren!“.:eek:

Aber vor allem: Viel Spaß mit deinem neu zu erwerbenden Crosser.

Crossladen
08.05.2014, 13:15
https://www.youtube.com/watch?v=q288CjPWcB0

Crossandreas
08.05.2014, 18:09
Willkommen bei den Verrückten, aber dafür leidenschaftlichsten Radfahrern!
Kleine Entscheidungshilfe:
Nimm ein Disc Rad!

herrundmeister
08.05.2014, 20:58
Willkommen auch von mir. Das mit dem Schwabenland hätten wir auch zwischen den Zeilen gelesen :D
Wenn Dein Crosser nicht nur ein reines Racebike sein soll auf jeden Fall Disc

Thorwine
09.05.2014, 09:20
Ich danke euch fuer die freundlichen Willkommensgrueße! Echt nett hier.. :daumen:

Ja, das "Cube Cross Race Disc" ist auch mein aktueller Favorit unter den drei. Ich wuerde euch gerne noch bitten, mal eben die Seite dieses Haendlers (http://www.heilenmann.de/marken.asp)anzuschauen. Welche der dort aufgefuehrten Marken koennte denn eine Alternative, sowohl in Sachen Preis als auch Qualitaet, zu dem Cube darstellen? Der Laden ist naemlich auch ganz in meiner Naehe und Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschaeft :D

Kurbelfritz
09.05.2014, 12:06
Auch von mir ein herzliches Willkommen.

Dein Händler vor Ort hat anscheinend noch Focus im Programm, die bauen auch noch recht ansprechende Disc-Crosser - im Onlineshop finde ich allerdings gar keinen Crosser, egal von welcher Marke.

Thorwine
09.05.2014, 12:27
Danke Kurbelfritz, Scott (http://www.scottusa.com/de/de/category/bike/BikeBikes_2014/BikeBikesRoad_2014/?q=%3A%3ABikeBikeType%3ACyclocross&text=#) scheint noch drei CX-Bikes im Programm zu haben.. allerdings ist das dann schon auch wieder die gehobenere Preisklasse und es scheinen auch keine Disc-Crosser zu sein :rolleyes:

Thorwine
12.05.2014, 16:07
Ich habe jetzt mal meine Maße genommen (Körpergröße 168cm, Schritthöhe 76,5). Ihr seht, ich gehoere eher zur Hobbitfraktion. Laut einschlaegigen Tabellen im Netz, sollte ich also eine Rahmenhoehe von 51-53cm waehlen. Das kleinste Cube Cross Race Disc hat 53cm, koennte also noch passen. Jetzt interessiere ich mich noch fuer das hier so oft gelobte Giant TCX SLR 2 Disc. Da gibt's Größenangaben von M, ML, L, etc. Wie groß ist denn M zum Beispiel? Ist das noch meine Groeße, oder schon zu groß?

Klobold
16.05.2014, 10:59
Hallo zusammen und sorry, wenn ich hier so reinpresche (ich hab' Euch ja gewarnt :D)
Wenn Dein Crosser nicht nur ein reines Racebike sein soll auf jeden Fall Disc

Als reines Racebike nimmt man demnach keinen Disc-Crosser?

GRUSS Dieter

cyclingjudge
16.05.2014, 11:03
Als reines Racebike nimmt man demnach keinen Disc-Crosser?


Er hat Jehova gesagt!:eek:

Klobold
16.05.2014, 11:13
:D

Watt denn nu ??

Klobold
16.05.2014, 11:16
Ich habe lediglich inhaltlich jemanden zitiert und auch Begriffe benutzt, die auch von anderen vorher hier genutzt wurden ...
;)

cyclingjudge
16.05.2014, 11:20
Schon wieder, er hat schon wieder Jehova gesagt.:aetsch:
Steinigt ihn.:D
Kann mir jemand Chips und Bier mitbringen?:bier:

Klobold
16.05.2014, 11:34
Danke für die Antwort. Bleibt unaufgeklärt in Bezug auf Jehova und meine Frage bezüglich Discs...

cyclingjudge
16.05.2014, 11:44
Jehova ist sozusagen ein Insiderwitz hier. Monthy Pyton (oder wie immer das geschrieben wird), Das Leben des Brian. Daraus stammt der Satz.

Letztlich bezieht sich das auf das "Lostreten" eines Bremsenthreads! Schau dich mal in den diversen Foren um, wieviele es davon gibt und wie umfangreich und wie hitzig die geführt werden. Das artet teilweise in "Glaubenskriege" aus.

Und was deine Frage betrifft läßt es sich wohl so zusammenfassen, daß "Rennfahrer" oder die, die sich dafür halten, die Disc in aller Regel für Teufelswerk halten und auf Schleppanker namens Cantilever/Froglegs schwören, weil ein "richtiger" Crosser braucht nur zu verzögern und nicht zu bremsen.
Alle anderen stehen der Disc meist aufgeschlossener gegenüber.

Klobold
16.05.2014, 11:57
Nene !! .. Der "herrundmeister" brachte die Sache ins Rollen... Schau mal, wen ich vorhin zitierte ;)

Ich stehe Scheibenbremsen offen gegenüber. Habe die Wandlung damals ja beim MTB schon mitgemacht.....

Klobold
16.05.2014, 11:59
Monthy Python und Jehova war mir ein Begriff, aber als Neuling hier kannte ich die Verbindung nicht zur Glaubensfrage... Danke für die Aufklärung.

Mio
17.05.2014, 00:15
Hallo CX-Community,



Die kurze Liebe zu dem Peleton wurde also schnell durch eine heiße Affaere zum Cube Cross Race abgeloest. Die naechste Frage besteht eigentlich nur aus der Entscheidung Standard, Disc oder Pro.



Hi,

ich bin das Standard vor einer Woche Probe gefahren, war ziemlich cool, wobei es das brutalste Bremsquietschen hatte, das ich je gehört habe.
Der Händler bot auch an auf 999,- runterzugehen (von 1099,-). Habs
nicht genommen und teste weiter.

Würde an deiner Stelle mir die Disc Variante näher anschauen.