PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rumpfstabilsation


Crossladen
16.06.2009, 13:29
Wer machts ?

Ich machs nur im Herbst-Wnter.
Einige wenige Übungen bewirken viel.
Körperhaltung allgemein und vor allem Wiegetritt gegen Rennende sind deutlich verbessert.
Das Ganze 3-10 Mal pro Woche,hängt sehr von meiner Motivation ab.
Anfangs 2 mal pro woche...denn natürlch bekomme ich erstmal Muskelkater.

arno¹
16.06.2009, 14:10
"Crosstraining" (als englischer Ausdruck im Sinne von Überkreuz) -> z.B. das hier (http://www.amazon.com/Brain-Training-Runners-Revolutionary-Endurance/dp/0451222326). Und Laufen an sich, als Ganzkörpersportart im Gegensatz zu Radsport, sehr gut für Rumpfstabilisation.

Machen? Aktuell kriege ich zeitlich nicht viel Sport hin und dann eigentlich eigentlich lieber Rad. Laufen wäre eigentlich effektiver ...

Mal schauen ob das Compex was für den Bereich bringen wird, abends am Rechner oder beim Musikhören. Ist gestern gekommen.

Crossladen
16.06.2009, 14:33
"
Machen? Aktuell kriege ich zeitlich nicht viel Sport hin und dann eigentlich eigentlich lieber Rad. Laufen wäre eigentlich effektiver ...

.

schon gemeldet für das cochemer rennen ?
termin wahrscheinlich 4.10.2009

arno¹
16.06.2009, 23:10
ich würde aufgrund meiner nicht vorhandenen fitness jetzt und dann vorschlagen, wir nehmen eure downhill-strecke zum crossen, weil da gabs ja auch so ne seilbahn oder?

anfang oktober war eigentlich der familienurlaub richtung süden geplant - der droht jetzt aber auch schon gecancelt zu werden. meine woche per cross durch DE - vielleicht nächste jahr. usw.

güldener herbst im büro :(