PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Crossrenenn in Mannheim: 6. November 2010


Uve
18.10.2010, 10:08
Hi Jungs,
kann mir jemand was über das Rennen sagen?
Strecke und Schwierigkeiten? als Neuling .. wie zu bewerten?

Ausschreibung auf RAD-NET.de (http://www.rad-net.de/modules.php?name=Ausschreibung&ID_Veranstaltung=16481&mode=ascr_detail&typ=i)

Auf der Seite des Veranstalters find ich nichts :confused:
Danke
-Uve-

Crossladen
18.10.2010, 14:26
Andreas war schon da und hat gestern mit den Jungs aus Mannheim darüber gesprochen.
Er wird etwas schreiben.

Crossandreas
22.10.2010, 22:00
An sich ist die Strecke eigtl. ganz gut. Technisch eher im mittleren Segment einzustufen. Es ist nichts drin was schwer ist, allerdings ein paar stellen sind nicht einfach zu fahren. Eine kleine Abfahrt durch eine Unterführung z. B. .

Was aber meiner Ansicht gar nicht geht:

- Eine Treppe zum runter laufen mit Hürde davor!! Das ist der Supergau für die Muskulatur!!

- Zum anderen ist die Runde richtig kurz, wir sind glaub ich so um die 18 Runden gefahren.. 18 mal die Treppe runter, wenn ich daran nur denke..

Fazit. Ich fahr dar nicht mehr! Als Neuling zun fahren: Hängt vom technischen können ab. Als richtiger Anfänger würd ich da eher nicht fahren. Da ist die andere Strecke in Mannheim schon besser zu fahren und deutlich interressanter!

radcross_novize
06.11.2010, 19:27
Komme gerade aus Mannheim vom Jedermannrennen und muß sagen ...
... war sehr nett. :daumen:

Das vorherige Eliterennen war ziemlich hochkarätig besetzt.

Der Kurs hat mir gut gefallen. Trotz Regenwetter hatten die am Schluß startenden Jedermänner immer noch sehr ordentliche Streckenverhältnisse.
Viel Wiese, dazu abwechselnd ein wenig Asphalt und Schotter, eine ca. 20-stufige Treppe zum HOCH-laufen, 2 x 2 Hürden, auf der Bahn fahren und noch ein kurzer knuspriger Anstieg nach Tunneldurchfahrt.

Kann es sein, dass Crossandreas den Parcours in entgegengesetzter Richtung gefahren ist?

Jedermänner sind 6 Runden gefahren (ca. 40 Teilnehmer). Keine Ahnung wie lang das gedauert hat, vielleicht 30 Min.? Mir hat' s jedenfalls gereicht.

Hoffe die Ergebnisse werden noch irgendwo publiziert.

Reiler
07.11.2010, 12:56
ja vor 2 jahren ging der kurs andersrum...








Komme gerade aus Mannheim vom Jedermannrennen und muß sagen ...
... war sehr nett. :daumen:

Das vorherige Eliterennen war ziemlich hochkarätig besetzt.

Der Kurs hat mir gut gefallen. Trotz Regenwetter hatten die am Schluß startenden Jedermänner immer noch sehr ordentliche Streckenverhältnisse.
Viel Wiese, dazu abwechselnd ein wenig Asphalt und Schotter, eine ca. 20-stufige Treppe zum HOCH-laufen, 2 x 2 Hürden, auf der Bahn fahren und noch ein kurzer knuspriger Anstieg nach Tunneldurchfahrt.

Kann es sein, dass Crossandreas den Parcours in entgegengesetzter Richtung gefahren ist?

Jedermänner sind 6 Runden gefahren (ca. 40 Teilnehmer). Keine Ahnung wie lang das gedauert hat, vielleicht 30 Min.? Mir hat' s jedenfalls gereicht.

Hoffe die Ergebnisse werden noch irgendwo publiziert.

Fränkster
07.11.2010, 13:52
Ich wäre auch gerne mitgefahren, liegt ja quasi vor der Tür. Aber die privaten Verpflichtungen haben mich nach Köln getrieben :( Naja, nächstes Jahr dann.

Josxh
07.11.2010, 22:40
Mannem hat meine Erwartungen übertroffen!!!

Nachdem die alten Herren vom Endspurt kaum Werbung ausser einer Ausschreibung bei rad-net gemacht haben...war doch widererwartend viel los, das Hauptrennen war stark besetzt und beim Hobbyrennen war auch was los.
Die Mannheimer haben für das Hobbyrennen kein Startgeld genommen, der Kurs hat super Spaß gemacht, da war alles bei, die überhohen Hürden und der Stich den Zufahrtskanal hoch haben einem echt die Körner aus den Muskeln gezogen....
Der Kurs war sehr akribisch abgesteckt und Rudi Altig war bei den Damen vom Kaffee und Kuchen gesesen und hat sich verwöhnen lassen....;)
Das Wetter war autentisch... Herz was willst du mehr!!!

Nächstes Jahr gerne wieder!!!

radcross_novize
07.11.2010, 23:23
tut's des auch irgendwo Ergebnisse von den Jedermännern geben tun?