PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zersetzung und Hochverrat in Belgien


Crossladen
17.12.2009, 12:43
http://www.cx-sport.de/content/belgische-crossfans-wittern-zersetzung-und-hochverrat

Quelle UCI:
Peter van den Abeele, UCI-Koordinator für Cx-sport, Ex-Crosser, und selbst Belgier.
Ob er noch im Dunklen vor die Türe geht?
Da gerät selbst der Konflikt mit der Wallonie in den Hintergrund.

Ob die, schon lange gewünschte, Internationalisierung damit wirklich vollzogen wird?
Ich denke es ist ein Versuch wert, Medienpräsenz kommt nur durch hochklassige Felder.
Es stellen sich jedoch viele Fragen:
-können - wollen ausländische Veranstalter die Stars der Szene bezahlen?
-werden die Fahrer diese Wochenenden evtl. lieber für Trainingslager nuzten?
- ist das überhaupt rechtlich durch zu setzen? Es käme für einen Veranstalter ja einem Berufsverbot gleich !?